Holmenkollen | wanderlove and ski jumping

Holmenkollen oslo
One of my favourite things about Oslo was Holmenkollen for sure. Writing this I feel a heavy case of wanderlust – maybe with a good pair of boots next time, so I can actually go hiking for real (however the snow was so high at parts, you couldn’t have used the paths anyway). Nevertheless I had a wonderful time up there.
Holmenkollen Oslo snow
Holmenkollen Oslo snow
You take the metro for a short time to get there and can leave at the station Holmenkollen or further up. Then you can walk towards the museum and the ski jump/hopptarnet (best word ever, right?). The museum is really interesting and features everything from skis to the history of skiing, the ski jump and climate change.
Holmenkollen Oslo ski
Holmenkollen Oslo elevator snow
Holmenkollen Oslo ski jump snow
To get up to the jump you take an elevator that is a bit like Willy Wonkas elevator, so no good for people with vertigo – then again if you got vertigo, a ski jump might not be on your bucket list. For me however it was amazing, the experience and the view are so impressive. It ceared me mind and was incredibly refreshing (not only, but also because it was freezing).
Holmenkollen Oslo snow
Holmenkollen Oslo snow selfie
Holmenkollen Oslo snow ski jump
I then proceeded to walk towards the chapel and would have hiked further up hadn’t the snow been about 20-30 cm high. I guess good foot wear would have helped as well, but to be honest I expect Oslo in Easter time to be 7-10 degrees, not -1. However I’m not that sensitive towards the cold, so it was okay. At least I really got some clear fresh air.
Holmenkollen Oslo snow chapel
Holmenkollen Oslo snow
Holmenkollen Oslo snow shoes
And then I could warm up again at the cute and beautiful Hoppkaféen. Of course, in the mountains you drink hot chocolate with wipped cream and hmmm, those waffles…. They have sweet and savoury toppings for the waffles and you’re free to take as much as you want. Obviously I went for the rasberry yam and cream and I can still taste it looking at this photo. Also doesn’t everything taste the best after wandering around in the cold? To me that was a the perfect end to my hiking trip even though I would have loved to stroll furth upwards.
Holmenkollen Oslo snow ice
Holmenkollen Oslo snow waffle hot chocolate

Advertisements

Kanelbullar & Cake | a bit of a Scandinavian food diary

scaninavian food diary
Yeah… food diaries. Personaly while I enjoy watching/reading about what people eat, but I’m pretty bad taking a picture of every single meal I have. Also, I mainly photograph food at cafés, so basically all of it is building a base for my diabetes. Nevertheless I wanted to share a few photos of kanelbullar, coffee and tarts.

Grand Café Amsterdam

Grand Café Amsterdam


Nemo Rooftop Terrace Amsterdam

Nemo Rooftop Terrace Amsterdam


De Pijp Amsterdam

De Pijp Amsterdam


Waffle Amsterdam

Waffle Amsterdam


Teylers Museum Haarlem café

Café at Teylers Haarlem


Paludan Copenhagen

Paludan Copenhagen


Mormors Copenhagen

Mormors Copenhagen


Hotel Chocolat Copenhagen

Hotel Chocolat Copenhagen


Café au Park Copenhagen

Café au Park Copenhagen


Café Bagaget Malmö

Café Bagaget Malmö


Coffee Factory Malmö

Coffee Factory Malmö


Team Central Station Oslo

Team Central Station Oslo


Holmenkollen Café Oslo

Holmenkollen Café Oslo


Godt Brod Oslo

Godt Brod Oslo


SJ Snack Oslo to Stockholm

SJ Snack Oslo to Stockholm


Koloni Stockholm

Koloni Stockholm


Drottingholm Stockholm

Drottingholm Stockholm


Kaffehörnan & Annat Gott Vaxholm

Kaffehörnan & Annat Gott Vaxholm


Kladdkakan Stockholm

Kladdkakan Stockholm

Chocolate-ish Cookies

Chocolate Cookies
To start this of with a little confession, I have to admit I’m not much of a baker. I mean, I did make Cinnamon Rolls years ago and cut out cookies for Christmas, but other than that – not so much. However with watching the German Enie Backt (if you are not familiar with it, look it up and enjoy the pictures) I really wanted to give it a try again – and hopefully work on that during spring and summer. now, my first try at baking again in Fabruary, was quite sucessful so I want to share the recipe I came up with.

For about two sheets you need:

  • two eggs
  • 125g butter
  • 200g sugar
  • a pinch of salt
  • 250g wheaties (they are called Schoko Wheaties and made from Chocolate and wheat, shaped like little pillows)
  • 1 tsp baking powder
  • 1 tsp starch
  • 150 ml milk
  • 150 g flour

Chocolate Cookies

I had a look at various cookie/bisquit recipes, before working on my own, that had to include those Wheaties. Why? Because I have tons of this stuff at home and I really don’t like them as a classic breakfast cereal with milk. However I do not want to throw them out and I thought they might work well as bisquits – and they do. The bisquits are crunchy on the outside and soft-ish on the inside and tast quite good, so here is how I go.

Chocolate Cookies

Mix the eggs, butter and sugar until you get a creamy consistence, then add all the other dry componentsand the milk and mix it up again. It will be a bit too liquid to get a proper cookie, so add some flour. Here is the thing: If you add about 70-100 g of flour you can just spread the dough over the baking paper sheet and you get sort of a brownie. If you use more flour, you will actually get cookies. The dough is really sticky and I would recommend making smaller heaps, because they rise quite a bit. Bake them at 180°C two-sided heat for give or take 20 minutes and let them cool down to get crunchy.

Chocolate Cookies

I really hope you enjoy the cookie if you make them or maybe if you change them up. Don’t be shy, mix it up and overthrow the rules of baking!

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing
So, recently I’ve been on the lookout for a new bag in which my camera would fit. So, when I did not find anything in Prague, I went for the obvious and had a look at Vendula London. I already have two of their wonderfully crafted bags, the Boutique Box Bag and the Snowflake Barrel Bag. Shipping wise Vendula was as fast as always AND we qualified for free shipping, so yes! We ordered on the 22nd of June (in the evening), they shipped it on the 23rd and it arrived on the morning of the 27th (excluding Sunday that’s three and a half days). It was wrapped in quite a few plastic wrapping, so for me that should have been less.

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

So, now to the bag I got, it’s the Vendula Chocolatiers Grab Bag. I’ve been eying the bag for a some time yet, but it’s like Irregular Choice – you go on the website and you basically want about 90% of the stuff.
As with every Vendula Bag I’ve had so far, it’s beautifully hand crafted with such lovely details – I’ll just let the pictures speak.

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

I really adore the little sign that actually moves, it’s just so cute. The bag closes with a metal clip that is attached to the frame. It comes with a removeable handle as well as a shoulder strap, so can decide according to your preferrance. As always with the shop fronts, the lining is London themed and there’s a little cheeky detail painted on the back – this time two chocolate bunnies having chocolate fountain.

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

There’s one zipped pocket in the back as well and three compartments inside. It’s of faux leather (and as with my other two bags – I’m so happy it’s possible to make such high quality bags without leather). This one is very stiff and I don’t think it will break easily! The handles are made to resemble snake leather and while I don’t like snake leather, I think that’s adorable. It fits my camera – with some work though, but it would also fit a book, nothing A4, unfortunately. I expected it to be a bit bigger, but for me the size is pretty fine.

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

Vendula Chocolatiers Grab Bag Unboxing

I’ve also wanted a Vendula grab bag for some time because of the adorable roofs – I mean, come on, isn’t that the cutest? Generally the design is so cute and pretty, it has such a retro vibe and I mean – wouldn’t you visit that chocolaterie?

My favourite things in Praha

Now, that I’ve been to Prague – as you probably know if you follow this blog – I felt like sharing my favourite things about this beautiful city (in no particular order, though).

The James Dean Diner
Praha
Praha
Praha
cottoncandyheart
cottoncandyheart
Praha Food
It’s an American style diner with a James Dean (and a little Marilyn) theme. The food isn’t expensive, you get a lot to eat (so if you can’t eat a lot, think about sharing) and it’s delicious. The Veggie Burger uses mushrooms and the shakes and lemonades seem really fresh. Also the ice cream looks exactly like on the menu and i’ve never experience that anywhere.

Regular Houses
Praha_11
Praha
Literally 80-90% of the houses in Prague are beautiful and most of them are art nouveau, so just walk around and have a look. Most of my photos were just façades.

Walking Along Moldau
Praha
Praha Food
In the evening people are spending time with friends at the river and it’s amazing, there’s food, music, a lovely view and a great atmosphere.

Synagoges
Praha
Praha
Here in Munich there’s only one Synagoge (that I know of) and you can’t really visit it (I’ve been there once at the opening years ago), but the ones in Prague are so beautiful and you can actually go inside with sort of a combi-ticket.

Myšák Café
cottoncandyheart
cottoncandyheart
This café is just so adorable and lovely. The service is very kind, they speak German quite well, too and the coffee (Meinl) is delicious!

Hotel Europa & Hotel Meran
Praha
I could not go inside, but the façades are just great! So lovely restaurated and so bright!

Vintage Shop (approx. Vodičkova 17/19?, it’s nearby 440 starè mésto!)
Praha
While being incredible expensive, this Vintage Shop is amazing. At first I thought some things were reproduction, but they were not, the owner sells great robes. A lot of them a Designer pieces and kept so well. There were quite a few great 20s ones and amazing 50s dresses – e.g. a red velvet swing dress without any stain, it basically looked like it was produced only a few days ago.

Trdelník
Praha Food
No matter whether you prefer it without anything with chocolate, trdelník is just so delicious and you get it for about 60-80 cK on the street.

It you go to Prague any time soon, have a great stay! I hope I could help you a little. ;) What do you love most about this beautiful city?

Praha – What I ate & bought

Praha Food & Bought stuff
I ate a lot in Prague, literally all the time, so obviously I did not manage to take pictures everytime, so this is what I took pictures of (part two are the things I got in Prague).

Praha Food
Saturday evening started with a Veggie Burger and Fries – sitting at the Moldau and enjoying a delicious meal was wonderful.

Breakfast usually was fruit or muesli at home, nothing special, just a fast little snack.
So, since on Sunday I only ate some fruit, I was really hungry and had to get something and I ate some trdelník with chocolate (it’s a yummy, traditonal pastry thing). Ate that one pretty fast as well, so I did not take a photo.
At lunchtime I ate grissini and tzatziki – very classic, I know.

Praha Food
At the John Lennon Pub I had sort of a baked apple with cranberries, cinnamon and caramell. So tasty.

And I ended that day with Thai noodles.

Praha Food
After breakfast the next morning, I had to get a chocolate éclair and a cup of Latte Macchiato with caramell.

Praha Food
About noontime I had another trdelník, even better than the first one.

Later on at Mysak I drank another Latte Macchiato and it was so delicious, literally one of the best cups of coffee I had.

Praha Food
Then, in the evening we went to the James Dean Diner where I had a gret Carmell Milkshake (this one is chocolate, just had to try it as well ;)).

Praha Food
Then I had a veggie burger yet again with fries – I was the only one of my friends that managed to eat all of it.

Praha Food
And two friends of mine and I shared a fantastic ice cream afterwards.

Praha Food
Praha Food
I also had two tasty raspberry lemonades.

Next morning my second breakfast (really turning into a Hobbit) was a Brownie, at Lunchtime I had a piece of pizza margherita. As a snack some grissini and in the evening spaghetti.

Praha Adams
At a English Bookshop at Kampa I got the thrid part of The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy, and yet another edition (Book one and two are different editions as well)

Praha Broochpins
Those broochpins are pretty expensive at my local craftstore, but at Tiger I got seven small ones for 40 cK (not even two euros).

Praha Gifts
For my mum I got a little cat gingerbread, a Mucha reading mark for my friend Thyra and as always I had to get a kitsch magnet for my parents.

Praha Mucha
Mucha is super popular in Prague, so I got quite a few postcards – seriosuly, look him up, his art nouveau work is beautiful.

Praha Diner
I did not buy anything at the Diner as all the things were for free – luckily the waitress was friendly enough to let me take the dessert card.

Praha Shoes
I first saw those shoes on Monday when my best friend got shoes for prom and I tried them on for fun, but kind of enjoyed them and since they were not that expensive and I could not get over them, I had to buy them on Tuesday.

Praha Brooch
What can I say about that one – it’s like the Cheshire Cat, handmade and a brooch, that’s basically everything I need.

Have you been to Prague? What did you get and were did you eat?

My Favourite Winter Snack

Winter Snack
Today’s time for another winter post (which actually goes for most of my posts recently). This one combines a few of my favourite things – winter, food and sweet stuff. It’s an easy-peasy “recipe” I prepare and eat in the evening lately and I love it. It’s just delicious, pretty looking and ready within minutes.

Heute ist Zeit für einen weiteren Winterpost (was momentan auf die meisten meiner Posts zutriffte). Dieser kombiniert ein paar meiner liebsten Dinge – Winter, Essen und süßes Zeug. Es ist ein sehr einfaches “Rezept”, das ich häufig abends vorbereite und esse und einfach liebe. Es ist sehr lecker, sieht hübsch aus und ist innerhalb von Minuten fertig.

Winter Snack

Normally, I don’t like oranges, or to me more concrete, I don’t like orange juice due to the acid and usually I feel sick afterwards – so no orange juice for me, please. But oranges are the best, at the moment I prefer them over apples and raspberrys (weird, right?). And I just cut them in eighth or sixth, put spray cream and chocolate sprinkles on them and eat them. Since I can’t eat I usually have cream all over my face afterwards. But that taste is worth it. And to complete this unhealthy snack I drink hot chocolate with cinnamon. Mhhhh.

Normalerweise mag ich keine Orangen, oder um konkreter zu werden, Orangensaft wegen der Säure und weil mir generel danach schlecht ist – also bitte kein Orangensaft für mich. Aber Orangen sind wunderbar, momentan mag ich sie sogar lieber als Äpfel und Himbeeren (komisch, nicht wahr?). Und ich schneide sie einfach in Achtel oder Sechstel, sprühe Sahne drüber und Schokostreußel und esse sie. Da ich nicht richtig essen kann, habe ich dann Sahne im ganzen Gesicht. Aber der Geschmack ist es wert. Und um den ungesunden Snack komplett zu machen, trinke ich dazu heiße Schokolade mit Zimt. Mhhhhh.

Winter Snack

Essens Tag | Bellure

Essens-Tag
Heute geht es um ein wundervolles Thema: Essen! Thyra und ich haben nämlich heute den Essens Tag und seine Fragen für euch beantwortet.

Was macht dich beim Essen aus? Deine Essgewohnheiten?

Thyra Wenn ich, z.B in der Mittagspause (45 min) etc. mit meinen Freunden esse, dann rede ich immer s e h r v i e l, dementsprechend lange brauch ich auch, mein Gericht zu Ende zu essen, da kann es schon mal vorkommen, dass ich mir meinen Salat noch in die nächste Stunde mitnehme… ich kann zudem auch in sehr langer Zeit, die ganze Zeit essen und dabei Berge von Nahrung zu mir nehmen, bitte nicht nachmachen, haha. Wenn es pressiert, kann ich mich aber auch in einer Heidensgeschwindigkeit vollstopfen.

Kathi Ehrlich gesagt, fallen mir auf die Schnelle nur zwei Sachen ein – und die sind eher auf die Umgebung bezogen. Zum einen finde ich es schrecklich, wenn Menschen mich beim Essen beobachten – wirklich ganz schlimm. Und der andere Tick ist eine sehr große Vorsicht besonders mit Löffeln. Ihr wisst, ich trage meist roten Lippenstift und da ist es nicht so super, wenn man unachtsam isst.

Magst du es morgens eher süß oder doch eher herzhaft?

Thyra Süß! Jeden Morgen mein geliebtes Müsli mit Haftermilch, dabei kaufe ich immer verschiedene Sorten, möchte aber gerne mal selber welche machen (Früchte-mix, Crunchy backen). Am Wochenende mag ich es auch gerne mal aufwendiger mit Pancakes oder auch herzhaft wie Brezen, Spiegelei, etc., dazu hab ich in der Vergangenheit auch schon 2 Posts gemacht, welche ihr hier und hier lesen könntet.

Kathi Eindeutig süß. Ich esse zum Frühstück nur süßes – Toast mit Schoko-Aufstrich, Joghurt mit Müsli oder Obst. Ich mag gerne Buffets, aber das geht halt eher Sonntags oder in Cafés. Ansonsten finde ich Waffeln, Zimtschnecken, Pancakes etc. auch noch sehr lecker. Und dazu gibt es dann meistens Tee und ab und an Kaffee.

Essens-Tag_2

Wie isst du zu Abend? Was ist ein absolutes Muss?

Thyra Abends essen wir eigentlich immer warme Speisen, wie die meisten halt mittags essen. Selten auch mal Pfannkuchen oder leckeren Salat mit Brotzeit. Ich brauch das aber auch abends immer was anderes, warmes zu essen.

Kathi Bei uns ist das genauso wie bei Thyra. Wir essen abends auch meist warm.

<em-Keine Lust zu kochen? Was bestellst du dir am liebsten in einer Pizzeria?

Thyra Ich esse ja keine “Fleisch”-Pizzen, deshalb mag ich gerne welche mit viel Gemüse wie Aubergine, Spinat, Brokkoli, etc. ich mag aber auch gerne Ziegenkäse oder Ananas mit drauf. Lecker!

Kathi Ich mag sehr gerne einfach Pizza Margherita oder Caprese, also mit Mozzarella. Auch lecker finde ich Pizza mit Rucola (und teilweise Parmesan). Bei einer Pizzaria in der Nähe gibt es noch eine super leckere Vegetariana mit saisonalem Gemüse.

Was bestellst du bei McDonald’s oder Burger King?

Thyra Ich war schon ewig nicht mehr diese Art von Fast Food essen und nach 15 Jahren als McDoof-Liebhaberin habe ich mich besinnt und mag nun wenn dann sogar lieber Burger King, dort habe ich nämlich (nur einmal) vor einem Jahr in Zürich beim Flughafenaufenthalt einen Veggieburger mit Pommer gegessen, der war so gar nicht platt oder ekelig, man hat sogar gesehen, wo welche Schicht sein soll, das hat mich mehr überzeugt als Mekkes, wo ich früher noch gerne (als ich noch Fleischesserin war) immer Chicken Mc Nuggets, die Pommes und den Cheeseburger Royal TS gegessen habe, welcher meiner Meinung nach noch der Beste ist. Aber allgemein, Mensch halt die Finger von so was, nicht gesund und von dem Rest möchte ich gar nicht erst anfangen.

Kathi Auch hier kann ich mich wieder Thyra anschließen. Bei mir gab es ewig kein Fastfood in der Richtung mehr. Die Pommes sind mehr schlecht als recht und (fast) alles andere ist Fleisch-haltig, also…

Essens-Tag_3

Deine Nerven sind angespannt, wie wär’s mit Schokolade, aber welche ist deine liebste?

Thyra Schokolade wäre da sogar erst die 2. oder 3. Wahl, außer sie liegt in greifbarer Nähe, da mag ich aber gerne ein Schokofondue, yum, Vollmilch (von Lindt, wenn schon denn schon) oder dunkles Schokoladeneis, wie schon auf meinem Blog erwähnt. Variationen wie Schokokuchen oder Donuts gehen natürlich auch immer, haha.

Kathi Ich liebe, liebe, liebe die Schokolade von Ovomaltine (also die Tafeln), weil sie -okay, sehr unerwartet – eben Schokolade mit Ovamaltine, also diesen Krümeln ist. Fantastisch. Aber leider auch eher teuer. Sonst – passend zu Ostern – mag ich gerne diese gefüllten Ostereier und Schokolade in irgendwelche Formen gepresst. :D Cadburry hat auch richtig gute, besondere Schokolade.

Süßigkeiten lieben doch einfach alle. Welche stehen bei dir ganz oben auf der Beliebtheitsliste?

Thyra Ich mag alles salzige und schärfere, Chips, Nüsse, Cracker gehen von der Einkaufstüte schnell in meinen Gaumen, gibt solche Menschen und solche. Aber bei anderem kann ich leider auch schlecht verzichten. Gummibärchen, Kuchen, Gebäck, … hach.

Kathi Schokolade in unterschiedlichen Variationen – gerne auch in Keksen. Sonst halt noch die Hasen von Katjes, die ja zum Glück vegetarisch sind. Aber ehrlich gesagt habe ich mir vor genommen, da etwas weniger zu naschen – London mal ausgenommen.

Egal wie fettig – welcher Pommessorte verfällst du auf dem ersten Blick?

Thyra Is det nich allet det selbe? In Amsterdam auf einem Floh-/Wochenmarkt habe ich aber bisher die Besten gegessen, Belgien und die Niederlande sind ja bekannt dafür, damit können sie glänzen. Cheesyjoke.

Kathi Ich kenn da jetzt auch nicht so die Unterschiede, aber ich mag die, die etwas dicker sind, gerne mit Curry-Pulver. Und am besten draußen – also auch Märkten oder so (in diesen Papiertüten).

Essens-Tag_4

Was ist dein Lieblings- und welches dein Hass-Gewürz?

Thyra Gehen da auch Kräuter? Ich hasse nämlich Petersilie, in Semmelknödel gehören sie rein, aber in allem anderen zerstört es für mich das Essen. Außerdem mag ich Zitronengras, getrocknet oder frisch, gar nicht im essen, als Tee aber finde ich es perfekt!

Kathi Ich mag Curry (in Maßen), Pfeffer und Salz auch. Gewürze, die ich hasse, fallen mir gerade keine ein – aber zu viel ist immer unangenehm.

Bei Thyra geht es weiter. Was esst ihr denn gerne?
Liebe Grüße
Kathi

Teestunde am Sonntag | KW sieben & eine Kosmetiktasche

Teestunde_sieben
Also, jetzt sind ja endlich Ferien und ich konnte diese Woche tatsächlich zwei Posts veröffentlichen. Ich hoffe, das geht so weiter. Heute will ich euch erzählen, was ich (abgesehen von Supernatural) so getan habe. Zum Trinken gibt es übrigens Apfel-Tee von Milford.

– habe ich das Buch Die gepflegten Neurosen der Mademoiselle Claire von Sophie Bassignac gelesen. Es hat mir wirklich unglaublich gut gefallen, eigentlich passiert nicht besonders viel, aber wahrscheinlich mag ich gerade das. Es ist halt wirklich Roman – keine Liebesgeschichte, kein Krimi, nichts, einfach eine hübsche Geschichte, die so dahin plätschert (und das meine ich nicht negativ). Der Charakter der Claire ist wirklich anders, authentisch, wie der Titel verrät geht es unter anderem um ihre Neurosen – etwas das jetzt nicht so der zentrale Aspekt anderer Bücher ist. Es ist zudem ein französisches Buch und ich mag es gerne, wie französische Autoren schreiben.

– gab es Zeugnisse. Da es aber Dienstag schon die Bilanzbögen gab, konnten die Noten kaum überraschen und ich bin im großen und ganzen auch zufrieden.

Geschenk_Mami

– hat mir meine Mutter ein paar Sachen von p2 sowie ein Keks-Glass mitgebracht. Solche Handschuhe hatte ich ohnehin gebraucht – meine waren eher unschön inzwischen. Und die Nagellacke gefallen mir sehr, besonders der Gold glitzernde. Ich habe mich also sehr darüber gefreut, gerade, weil es so unerwartet war.

Haul_Samstag

– war ich Samstag erst im White Rabbit Room mit Thyra und dort war es wirklich sehr, sehr schön. Dort habe ich etwas Whasi (oder Rice?) Tape gekauft, es war ein Set und auf dem einen sind Pünktchen, auf dem anderen kleine Häschen, die rumtoben. Hihi. Auch der Stift mit dem Hasen-Anhänger ist von dort. Bei Karstadt habe ich das Band von Tante Ema mit den Teetassen gekauft – mal sehen, wie ich das einsetzen kann. Und die Kekse (ebenso wie das neue falsche Lammfell) haben mir meine Eltern von Ikea mitgebracht.

dm_Haul

– war ich im Anschluss bei dm, weil ich eine Creme brauchte – meine Wangen sind gerade sehr trocken. Zudem war mein Unterlack fast leer. Außerdem habe ich dann noch Bananenchips gekauft, da ich Dienstag mit einer Freundin Filme schauen werde und wir die beide gerne mögen. Das Shampoo empfiehlt Emma immer wieder und ich wollte mal was neues.

Kosmetiktasche

-ist außerdem die Kosmetiktasche entstanden. Es ist innen weiß und außen dunkelblau. An der Kante vom Reißverschluss hat die Nähmaschine kurz gesponnen – das war etwas problematisch, aber man sieht es nicht so stark. Außerdem habe ich noch einen Lippenstift darauf gestickt. Es war mein erster Versuch und ich hatte kein richtiges Stickgarn, also seid bitte nicht zu kritisch. ;) Aber es passt alles super rein.

Kosmetiktasche_2 Kosmetiktasche_3

Nächste Woche…

– werde ich noch mehr nähen, vorbereiten etc. Und auch etwas Fimo machen.

– will ich weiter im ersten Buch von Herr der Ringe lesen.

– treffe ich wohl Freunde bzw. entspannen.

– werde ich auch etwas Supernatural schauen.

Was plant ihr für nächste Woche und habt ihr frei? Und was habt ihr letzte Woche gemacht?
Liebe Grüße
Kathi

Heiße Schokolade – Variationen | Winter Wonderland

Heiße_Schokolade
Heute habe ich verschiedene Varianten von heißer Schokolade für euch. Es sind ein paar einfache Veränderungen, die kaum Zeit kosten – und trotzdem eine schöne Abwechslung zu gewöhnlicher heißer Schokolade darstellen.

Vanille_Zimt
Was ich sehr gerne mache, ist Zimt hinzugeben – wenn man recht bitteren Kakao (bzw. sehr dunklen) hat, kann man natürlich auch ein Zimt-Zucker-Mischung nehmen, aber ein, zwei Teelöffel Zimt sind wirklich sehr schmackhaft.
Auch sehr lecker ist es, etwas Vanille hinzuzugeben. Da kann man sowohl einfach Aroma nehmen, als auch Vanille aus einer Schote (oder aus so einer praktischen Mühle)

Kekse
Vielleicht habt ihr noch Spekulatius aus der Vorweihnachtszeit über? Einfach zerkrümmeln und in die Schokolade rühren. Gibt ein großartiges Aroma. Und das ist natürlich nicht nur auf Spekulatius begrenzt, sondern es eigenen sich jede Menge Kekse, beispielsweise die Karamellkekse, die einem in Italien zum Kaffee gereicht werden.

Rosen
Wer mutig ist oder begeistert von ausgefallener Schokolade ist – und da gibt es ja in den Regalen der Supermärkt so alles mögliche – , kann da auch das probieren. Da bestehen äußerst viele Möglichkeiten. Etwas Chili, vielleicht? Oder Honig und Salz? Wie wäre es mit Rosenblüten oder Orangenschalen? Letzteres mag ich ganz gerne.

Schokolade
Wo wir schon von den Supermarkt-Regalen sprechen. Man kann auch einfach, ein paar Stückchen im Wasserbad schmelzen und dann zur heißen Milch in die Tasse kippen. Wer weiße Schokolade mag, kann auch ein kleines Stück davon der heißen Schokolade hinzufügen. Eigentlich kann man auch hier sehr viel ausprobieren, aber dunkle Schokolade eignet sich doch am besten (zumindest als Grundlage), da sie nicht zu süß schmeckt.

Mandeln
Was auch oft bei Schoko-Würfeln (oder -Löffeln) verwendet wird, sind Nüsse oder getrocknetes Obst (keine Aprikosen, sondern feste Früchte), wie Bananenchips (klein gehackt) oder Kokosraspeln. Sehr lecker schmecken auch Mandel- oder Haselnuss-Splitter.

Die einzelnen Varianten können auch untereinander beliebig variiert werden, da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ich hoffe, dass war ein wenig inspirierend und ihr gönnt euch demnächst wieder eine heiße Schokolade. Wenn ihr heiße Schokolade mögt, könnten auch Löffel mit Schokolade etwas für euch sein – auch ein süßes Geschenk.
Liebe Grüße
Kathi