Something New – To Wear Or Not To Wear

Something New

Something New

Something New

Something New

So recently I was listening to a radio show where they were talking about women and makeup and basically shaming them no matter what they do (the moderator ws a woman fyi – also it made me want to throw up and reminded me why I don’t usually listen to that station). Of course someone had to send in a funny cliché anecdote about a woman not wearing makeup for once and her coworker telling her she’d look terrible and if she was sick. Oh, how funny.
HAHAHAHAHAHAHA. Maybe you should not wear as much makeup on a daily basis, stupid woman. After all it’s ok for a man to just tell woman that she looks like shit. I mean what could be wrong with that? Exactly, nothing.
Of course, I wanted to write an angry feminist mail or call, but they would not read it out anyway – because obviously that’s not funny. So let me tell you what I wanted to tell them.

Something New

Something New

Something New

I personally love makeup – I do leave the house without if I’m in a hurry or in the mood, but usually I wear a rather heavy makeup because I LIKE it and I don’t care what people in the streets think. Maybe this woman was finally confident enough not to wear makeup or she didn’t fucking care that day. I don’t think she’ll do that again (though I hope she will, just to show him). It’s so disgusting to tell someone they look like shit no matter what – and why would you feel the need to do that? You don’t think she’s pretty without makeup? Okay, but that’s your problem to deal with. Don’t insult her with your “funny” sexist bullshit. It’s not funny. Seriously that’s what makes little kids feel like that 50s heteronormative worldview is right and that maßregeln women is the right thing to do. Growing up is difficult anyway, it’s even more difficult if your always wrong. Because of course you first and foremost have to please boys (not to many, though, actually forget that only one) or have to be the ladies man and devour girl after girl (what is that homosexuality or transsexuality everyone is talking about anyway?). Also, if you wear makeup (as a girl, because boys don’t do that I’m told) don’t overdo it but do it. Who wants to see that ugly real face you have (got to add this here: there was a story about two couples having breakfast in a hotel and a husband telling his wife she should wear makeup, because he can’t eat with that disgusting view – well, I can’t eat while looking at someone with a disgusting personality. I hope she told him that and that he should go eat in another room then, or better learn to deal with his life after their divorce)? Or those makeup skills or ideas you have that do more than underline your natural beauty? And those shorts are a little short, don’t you think? But, come on, don’t cover your whole body!

Something New

Something New

Something New

Something New

Let me be honest now, if your partner or friends dont accept a big part of you they are not worth your time. Throw them a confident (even faux) smile and tell them to kiss your ass (which hopefully they won’t, because you don’t want that kind of idiot to touch you). Those idiots are the ones that are doing things wrong. Not you. You don’t hide your real face if you cover it with makeup and you are not a sick Anblick without it. You do you. If they don’t like a certain lipstick or shoes. Well, boohoo, but that’s their problem (depending on your personality you only wear these things when you see them or you just don’t wear them when you see them) – I for example always wear pink when I meet a friend who really dislikes the colour.
Please, please don’t get discouraged by other people. You love makeup and long dresses? Go you! You don’t? Go you! You decide every day? Go you! And try to come up with a good response to sexist comments. I try as well.

Something New

Something New

Something New

Sorry, that the first couple ofpictures are so light I basically look like a ghost. I have no idea why, as far as I know I was not brought back from the death/am currently possesed by a demon.

Top – handmade | Shorts – handmade | Shoes – Deichmann | Necklace – Thomas Sabo | Lipstick – trend it up Infinitely Beauty Lipstick & Liner in 030

Advertisements

6 thoughts on “Something New – To Wear Or Not To Wear

  1. Hm, also ich habe diese Sendung ja nicht gehört, aber so ganz verstehe ich nicht, inwiefern es sexistisch ist, wenn jemand seine Meinung über Make up zum Ausdruck bringt. Den “Witz” von wegen krank aussehen finde ich auch nicht sonderlich lustig, allerdings kenne ich den Effekt ziemlich gut. Ich habe einige Bekannte, die immer sehr stark geschminkt sind und bei denen ich mich tatsächlich das erste Mal, dass ich sie ungeschminkt gesehen habe, etwas erschrocken habe. Ich denke das kennt eigentlich jeder, ändert aber natürlich nichts daran, dass es extrem trampelig, unhöflich und taktlos ist, der Person das auch so zu sagen. Aber sexistisch finde ich es eigentlich nicht…
    Ich bin auch kein Fan von zu starkem Make up. Ich trage im Alltag eigentlich nur Puder und teilweise Mascara, schminke mich zu besonderen Anlässen aber auch gerne etwas mehr, schon allein, weil meinem Mann das gefällt. Das finde ich auch völlig legitim, seinem Partner gefallen zu wollen. Nicht dass er mich jemals gebeten hätte, mich mehr zu schminken, aber ab und zu findet er es auch schön und ich glaube das geht vielen Männern so.
    Aber das ist meine persönliche Entscheidung. Auch wenn ich zu viel Make up teilweise richtig hässlich finde, ist es mir relativ egal, wenn jemand so rumläuft. Insofern hast du natürlich recht, dass das jeder selbst entscheiden kann, aber jeder sollte auch seine Meinung dazu äußern dürfen, oder nicht? Ich schreibe ja niemandem vor, wie er sich kleiden oder schminken soll, wenn ich sage, dass ich natürlich schöner finde als zu viel Make up oder andersrum wenn ich sage, dass ich jemanden geschminkt hübscher finde.
    (Da fällt mir ein, dass ich in der Schule so mit 16, 17, 18 wirklich häufig von Mitschülerinnen angesprochen wurde, ob sie mich mal schminken dürften. – In der Schule bin ich immer ungeschminkt gewesen. – Man könne mit Schminke wirklich was aus meinem Gesicht machen… :D Finde ich auch nicht gerade höflich, aber steht ja jedem frei, seine Meinung dazu zu äußern.)
    Vielleicht habe ich dich auch komplett missverstanden, wie gesagt habe ich ja die Sendung selbst nicht gehört. aber an sich finde ich nichts schlimm daran, wenn Männer oder Frauen sich in egal welcher Art dazu äußern, wie viel oder wenig Make up oder welcher Kleidungsstil ihnen gefällt.
    Ach und die Story mit dem Ehemann, der seine Frau nicht ohne Make up ansehen “kann” – der ist natürlich ein Arsch, fragt sich in gewisser Weise aber auch, wieso man so einen Vollidioten heiratet, ich schätze dass seine Oberflächlichkeit schon vorher aufgetreten ist.
    Liebe Grüße :)

    Liked by 1 person

    • Hallo Irma,
      vielen Dank für die lange Antwort und die Anregung zu weiteren Gedanken. (:
      Klar, das stimmt natürlich, wenn jemand seine Meinung zu dem Thema darstellt, ist das nicht direkt sexistisch, aber es lag sehr an der Präsentation in der Sendung und der Akzeptanz von (männlichem) Fehlverhalten (ich denke man kann diese taklosen Anmerkungen durchaus als Fehlverhalten bezeichnen) und die Verurteilung von vollkommen banalen persönlichen Entscheidungen durch Frauen (Makeup tragen oder eben nicht). Klar, ich denke jeder kennt das, wenn man jemanden zum erten Mal ohne Makeup sieht, aber ich finde einfach, dass ist keine Entschuldigung für dämmliche Kommentare. Und gerade in den öffentlich rechtlichen Medien finde ich es verwerflich, dann nicht über den Kommentar und dessen Unangebrachtheit zu diskutieren, sondern im Endeffekt darüber ob und wenn ja wie viel Makeup eine Frau tragen soll. Das empfinde ich doch als sexistisch, schließlich werden da insbesondere Frauen be-/verurteilt (zudem wirklich für persönliche recht banale Dinge) – v.a. durch den Sender. Generell kann natürlich jeder frei seine Meinung ausdrücken, aber ein gewisses Maß an Anstand sollte da schon dabei sein – zudem ich es (neben einer Unverschähmtheit) auch als Zeitverschwendung für mich persönlich empfinden würde, jemandem zu sagen, er würde schrecklich aussehen. Klar, dass kann man schon tun, aber ich finde es eigentlich weniger akzeptabel. Man kann negative Bemerkungen auch fruéundlich und höflich formulieren.
      Klar, ist es in Ordnung seinem Partner gefallen zu wollen, aber wenn frau z.B. rot tragen möchte und der Partner möchte gerne, dass sie grün trägt, eine Farbe die sie verabscheut, finde ich. Und im Falle das Paares am Frühstückstisch war das ja so ähnlich. Allerdings habe ich mich auch gefragt, wieso die beiden geheiratet haben, bei so einer Oberflächlichkeit…
      Das von den Mädchen in der Schule ist natürlich genauso dämlich, schließlich bleibt es jedem selbst überlassen, was er mit seinem Gesicht tut.

      Liebe Grüße (:

      Like

      • Ich glaube ich habe den Inhalt der Sendung nicht wirklich verstanden. Es gab irgendwo diesen Kommentar und in den Medien wurde dann anstatt über die unangebrachtheit des Kommentars zu sprechen darüber geredet wie viel oder wenig make up Frauen tragen sollen? Da ich überhaupt kein Fernsehen gucke und auch eigentlich nie Radio höre bin ich möglicherweise nicht ganz up to Date, falls man da irgendwas mitbekommen haben sollte ^^ im Endeffekt bin ich jemand der stark für persönliche Freiheit plädiert, und das gilt sowohl fürs make up Tragen als auch fürs freie Meinung äußern. Mit Leuten die so trampelig und oberflächlich sind besagte Sprüche zu machen, möchte ich zwar nichts zu tun haben, aber wenn sie sich so äußern müssen bitte. Im übrigen fand ich den Kommentar meiner damaligen mitschülerinnen genauso trampelig und oberflächlich, ich finde das ist ziemlich genau das gleiche Niveau. ^^ irgendwas fehlt bei deinem Beispiel mit dem Grün und rot, vermutlich ein Verb 😄 deshalb weiß ich nicht genau was du sagen wolltest ^^
        Im Grunde stimme ich dir zu, finde nur dass Toleranz auch beinhaltet Idioten zu tolerieren, solange sie einen nicht in der eigenen persönlichen Freiheit einschränken. Falls du verstehst wie ich das meine ;)
        Liebe Grüße!

        Like

      • Also die Basis für die Sendung war wohl der Trend des No Makeup Mondays (von dem ich zuvor auch nicht gehört hatte) und dann ging es eben darum wie viel/wenig Makeup frau tragen sollte…
        Das stimmt allerdings, das ist eindeutig dasselbe Niveau wie bei der Sendung. Ich finde einfach, man kann sich auch manchmal zurückhalten. Ach, das war im Endeffekt einfach so gemeint, dass anpassen natürlich okay ist, sofern man sich damit selbst nicht einschränkt/etwas tut, dass man nicht will. ^^
        Klar, beeinhaltet es das auch, nur finde ich das unbedachte (und wirklich sehr unhhöfliche/negative) Kommentare schon die Freiheit anderer einschränken können.
        Liebe Grüße

        Liked by 1 person

      • Da ist oft natürlich die Frage wo die Grenze ist. Worte sind nun mal nicht harmlos, da hast du recht. Ich für meinen Teil versuche so etwas nur mehr zu ignorieren. Im Endeffekt verschwendet man sehr viel Energie wenn man sich über alle unhöflichen Kommentare aufgeregt. Bzw. Ich überlege mir gut, wann es Sinn macht, etwas zu kontern, wenn ich damit jemandem helfen kann oder das Gefühl habe, es könnte bei jemandem ankommen okay, aber in den meisten Fällen ist das leider nicht so sondern führt nur zu Streit und meistens noch mehr verhärteten Fronten. Mal so ganz allgemein, nicht nur bezogen auf das make up Thema ;)

        Like

      • Das stimmt natürlich! Ich versuche auch es zu ignorieren, aber auf der anderen Seite versuche einfach bei mir selbst aufmerksamer zu sein, was ich sage. Allerdings bin ich schon sehr empfindlich, also nehme auch zu viel persönlich, deswegen bin ich dann meist still und “vermeide” so Streit. ^^ Und natürlich stimmt das vollkommen, mit dem Kontern durch beide Seiten arten Konflikte schon auch unnötig aus.

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s