Umbrella skirt & Sweets dress

Since I’ve got only twenty minutes to type this post – then friends will be here -, I’ll just shortly write about these two new things I sewed/finished today.

Da ich nur zwanzig Minuten für den Post habe – dann kommen Freunde -, werde ich euínfach nur ganz kurz und knapp über die zwei neuen genähten Dinge schreiben.

Umbrella_Skirt
Cloth: Rain or Shine? by Stephanie Thannhauser for dashwood studio; Bell-Shaped skirt | Stoff: Rain or Shine? by Stephanie Thannhauser for dashwood studio; Glocken-Rock

I bought this cloth at my grandmas, because I adore umbrellas and rain – I’m not one for heat and summer. And as this print has a certain direction I had to add a few rows of cloth to get enough of a circle (therefore it’s rather bell-shaped) and had to pin a lot at the waist, but I really love the result. I worked on it through the week and finished it this morning.

Den Stoff habe ich auch bei Oma gekauft, wiel ich Regenschirme und Regen einfach zauberhaft finde – der Sommer und die Hitze sind ja nicht so meins. Und da das Muster eine bestimmte Richtung hat, musste ich mehrere Reihen Stoff zusammen fügen (deswegen hat er so eine Glocken-Form) und ich musst viel an der Taille pinnen, aber ich mg das Ergebnis sehr. Ich habe die Woche über daran gearbeitet und den Rock heute morgen fertig gestellt.

Sweets_Dress
(Petticoat)
Cloth (says): made with love nina dapper collection; Link for skirt-tutorial (without waistband); Top-Pattern: Butterick B5748 (Retro Butterick ’60) | Stoff (dort steht): made with love nina dapper collection; Link zum Rock-Tutorial (ohne Bundband); Schnitt vom Top: Butterick B5748 (Retro Butterick ’60)

Yesterday I went to Augsburg with my mum and a friend (I will post about it next week) and we found this adorable cloth featuring sweets which was gifted to me by my friend who I will make dresses for this summer. And so today I decided on staying in and sewing (whilst watching one of my best friend’s series: North and South) and I’m really happy with this dress. It’s so summery and I think with a petticoat it has this typical 50s/early 60s silhouette.

Gestern war ich mit meiner Mutter und einer Freundin in Augsburg (Bilder kommen die Woche) und wir haben diesen süßen Stoff gefunden, auf dem Süßigkeiten sind. Und die Freundin, die dabei war und für die ich im Sommer Kleider nähen will, hat mir den Stoff geschenkt. Und sohabe ich entschieden heute drinnen zu bleiben und zu nähen, während ich eine Lieblingsserie meiner besten Freundin: Fackeln im Sturm gesehen habe. Das Kleid ist so sommerlich und ich finde mit Petticoat hat das Kleid einfach die typische 50er/60er Silhouette.

Sweets_Dress_2
(no Petticoat)

And what did you do craft/sew etc. currently?

Und was habt ihr so kreatives in der letzen Zeit gemacht?

Advertisements

14 thoughts on “Umbrella skirt & Sweets dress

  1. Wieder sehr süße Sachen, auch wenn ich die Süßigkeiten auf dem Kleid erst auf den dritten Blick erkannt habe. :D Der Regenschirmstoff gefällt mir auch noch besser! :)

    Like

  2. Pingback: A sweet tooth for sweet dresses | teepüppchen

  3. Pingback: diy – Bellshaped Skirt | teepüppchen

  4. Pingback: Toile Dress & Winter Fox Skirt | teepüppchen

  5. Pingback: Recap of 2015 & Plans for 2016 | teepüppchen

  6. Pingback: Rain or Shine | teepüppchen

  7. Der Rock ist sooooo schön. Ich hänge mir schon die Anleitung des wundervollen Kirschenrocks angeschaut, aber ich verstehe nicht ganz wie man so einen Rock näht, wenn er einen Musterverlauf hat wie der fantastische Schirmstoff? Nähe ich den Rock dann in 2 Halbkreisen?
    Die meisten schönen Stoffe aus der USA lieben oftmals nur 110-120 breit… was wird bei meiner Größe kein ganzer Kreis… Gibts da einen Zuschneidetrick? Ist einfach 4 Viertel und dann mit den Nähten leben?
    Ich hoffe sehr auf Hilfe, den ich bin ganz hibbelig und möchte mir auch gern so tolle Röcke nähen. 💖

    Like

    • Vielen lieben Dank.
      Also ich nehme dann normalerweise mit zwei bis drei Bahnen (sprich Rechtecken, die dann etwas 60 cm in der Länge haben und die ganze Breite nutzen), ich habe mal eine Anleitung gemacht, aber finde die gerade nicht, allerdings will ich im Sommer noch ein paar Anleitungen schreiben, wenn dir das dann ncoh hilft. ;)

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s