Tiki inspired skirt & top and a light pink skirt with birds

Today’s post is only a little update on new sewing creations. And I’m so sorry, I didn’t reply to your comments yet, I hope I will tomorrow.

Heute gibt es nur ein kleines Update im Bezug auf neue Näh-Kreationen. Und es tut mir leid, dass ich die Kommentare noch nicht beantwortet habe, aber ich versuche das morgen zu tun.

Skirt_light_pink_birds
Cloth: Gütermann Ring a Roses Collection; Tutorial: Link | Stoff: Gütermann Ring a Roses Kollektion; Anleitung: Link

I used last Friday (when I was back home & still had no school – which started today again and I might be a little slow replying to comments within the next thress weeks due to tests) to sew two Swingskirts out of cloth I buyed at my grandma’s. Of course I had to own this one – it’s spring-themed and has birds-prints (and it includes little dots).

Letzten Freitag (als ich wieder zuhause war & noch keine Schule hatte – heute hat die Schule ja wieder angefangen und ich werde wegen Klausuren in den nächsten drei Wochen wohl eher langsam sein im Kommentare-Beantworten) habe ich genutzt, um zwei Tellerröcke aus Stoffen, die ich bei meiner Großmutter gekauft habe, zu nähen. Und natürlich hatte ich diesen mitnehmen müssen – er ist schließlich sehr frühlingshaft und es sind Vögelchen drauf gedruck (und kleine Punkte).

tiki_skirt_top
Link to Tutorial for the skirt above; Top-Pattern: Butterick B5748 (Retro Butterick ’60), but shortened (and obviously not the dress) | Link zum Rock-Tutorial oben; Schnitt vom Top: Butterick B5748 (Retro Butterick ’60), aber gekürzt (und offensichtlich nicht das ganze Kleid)

If you follow me on Instagram, you might know this one already and I kind of really like it. The cloth says ‘100 % Limo Made in Italy’, but I don’t know if Limo is the name. At least it’s an Italian cloth and I feel like a hula or tiki girl (or a lot of fruits which you know I love) wearing it. And even if it seems to be a dress, it isn’t. These are separetes. ;) I got to say I love Butterick’s Retro Pattern and I’d buy all of them, even if I wouldn’t sew every dress, but it’s such a nice idea to reproduce old patterns and I adore the vintage fashion drawings printed on the packaging. The skirt was made Friday, the top Sunday.
(And yes, I’ve got a new hair colour as well. ;) )

Falls ihr mir bei Instagram folgt, kennt ihr das scon und ich mag das Top und den Rock ziemlich gern. Auf dem Stoff steht ‘100 % Limo Made in Italy’, aber ich weiß nicht ob Limo der Name ist.Zumindest ist der Stoff italienisch und das gefällt mir sehr und ich fühle mich wie ein Hula oder Tiki Mädchen (oder jede Menge Obst, was ich ja wie ihr wisst sehr mag), wenn ich das trage. Und auch wenn es wie ein Kleid aussieht, es ist keins, es sind seperate Teile. Ich muss ja sagen ich lieber Buttericks Retro Schnittmuster und würde sie, auch ohne sie zu nähen, alle kaufen, weil es so eine schöne Idee ist, alte Schnitte wieder zu produzieren. Außerdem finde ich die Zeichnung auf der Verpackung fabelhaft. Der Rock ist Freitag, das Oberteil Sonntag entstanden.
(Und ja, ich habe auch eine neue Haarfarbe. ;) )

brooches
Last but not least I wanted to show you these 50s brooches I found at my grandma’s house and the “handmade” fawn-brooch (I only added a brooch-pin) for currently I’m slightly obsessed with brooches.

Als letzt wollte ich euch noch diese 50er Jahre Broschen von meiner Oma zeigen und die “handgemachte” Reh-Brosche (ich habe nur einen Broschen-Pin aufgeklebt), weil ich gerade dezent in Broschen vernarrt bin.

What was your last handmade project? Tell me about it. And are you fond of this “tiki-hula-fruitprint-style”?

Was war euer letztes handgemachtes Projekt? Schreibt es mir gerne. Und mögt ihr diesen “Tiki-Hula-Obstmuster-Stil”?

Advertisements

9 thoughts on “Tiki inspired skirt & top and a light pink skirt with birds

  1. Also der Obst-Zweiteiler gefällt mir wirklich gut, aber besonders angetan hat es mir dann doch der Stoff vom oberen Rock. So süß und zart … und mit Libellen… Der ist wirklich zauberhaft!

    Like

  2. Pingback: Yeah, not on schedule | teepüppchen

  3. Pingback: What I did in Hamburg (besides constantly having trouble with my hair) | teepüppchen

  4. Pingback: Recap of 2015 & Plans for 2016 | teepüppchen

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s