diy – Büroklammern aufhübschen

Ich liebe ja das Wort prettify. Es sieht schön aus und heißt ja quasi auch verschönern. Klar, aufhübschen, verschönern, solche Wort sind auch nicht hässlich, aber prettify hat für mich das gewisse Etwas.
Heute zeige ich euch zwei Möglichkeiten Büroklammern hübscher aussehen zu lassen.

diy_Büroklammern

Zum einen wieder mit Fimo. Zwei Anleitung habe ich mit Photos festgehalten, von den anderen könnt ich euch gerne so anregen lassen.

KätzchenmitWollknäul

Das Kätzchen mit dem Wollknäul ist offensichtlich ein Zweiteiler. Zuerst wird die Wolle gemacht, danach das Kätzchen und schließlich wird beides verbunden.

KätzchenmitWollknäul_Material

Aus dem pinken (oder aus jeder beliebigen anderen Farbe) eine lange Schnur rollen. Diese dann einfach – wie Wolle oder Garn zu einer Kugeln formen. Dann mit einer Stecknadel ein Loch in die Wolle stechen und dort ein Eyepin (also eine Öse mit Stäbchen) hineinstecken. Auf der anderen Seite mit einem Cutter einen Schlitz einschneiden, die Büroklammer reinstecken und mit der runden Seite der Stecknadel wieder glattstreichen und so verschließen. Auch wenn es aussieht wie ein Gehirn – es ist Wolle.

KätzchenmitWollknäul_2

Für die Katze wird ein tropfenförmigen Körper, zwei längliche Kugeln für die Hinterpfoten und für die vorderen Pfoten sowie den Schweif je eine dünne Rolle gebraucht. Für den Kopf eine Kugel formen und dann alles – außer einer Vorderpfote zusammensetzen und verblenden. In die verbleibende Pfote ein Eyepin einarbeiten, so dass es aussieht, als hätte man versucht, Captain Hook als Kätzchen darzustellen.

KätzchenmitWollknäul_3

Wenn auch die Pfote noch dran ist, kann gebacken werden. Ausgekühlt und fest bekommt die Katze eine Nase und Augen. Dann vorsichtig die Kette in die Eyepins hängen und diese – noch vorsichtiger – verschließen.

TeeMaus

Ja, Alice zieht sich durch mein Leben, das wisst ihr inzwischen. Und was ist da wichtig? Eine schöne Tasse Tee aus einer hübschen Kanne. In eben diesen sitzt oft die kleine Dormouse und das Szenario wollte ich aus Fimo gestalten.

TeeMaus_Material

Für die Teekanne eine Kugel formen und mit dem Doting Tool etwas aushöhlen. Den Griff aus einer Rolle mit einem Schnörkel unten machen und den Kelch vorne spitz zulaufen lassen. Dann zusammensetzen. Den Kopf der Maus aus einer Kugel formen und Schnauze und Öhrchen rausziehen.Für den Schwanz eine sehr dünne Rolle ausrollen und zwei Kügelchen für die Pfötchen verwenden.

TeeMaus_2

Die Pfötchen und den Schwanz am Rand der Kanne ansetzten und festdrücken. Den Kopf auf die Pfötchen setzen und vorsichtig befestigen. Jetzt zum Deckel: eine Kugel auf eine runde, mittig leicht erhöhte Fläche setzen.

TeeMaus_3

Den Deckel auf den Kopf der Maus sowie die Teekanne setzen und leicht andrücken, dabei aufpassen, dass alles noch zu sehen ist und die Maus nicht zerdrückt wird. Mit einem Cutter einen Schlitz unten in die Kanne schneiden und die Büroklammer reinschieben. Danach mit dem Doting Tool verschließen.

TeeMaus_4

Nach dem Backen noch Augen und Näschen ausmalen.

Mehr Dinge aus dem Wunderland…

Alice_Büroklammern

Büroklammern_Washi

In weniger als einer Minute kann man mit Washi Tape eine Büroklammer verzieren und dann als Lesezeichen verwenden. Das tue ich auch sehr gerne, da meine Lesezeichen sonst meistens in der Tasche statt im Buch rumfliegen.

Büroklammern_Washi_Material

Von einem beliebigen Washi Tape 5 cm abschneiden und um die Büroklammer legen. Das Bild zeigt, wo oben sein soll.

Büroklammern_Washi_3

Die beiden Seiten des Washi Tapes zusammen kleben und danach die beiden Ecken aufeinanderlegen. Je nach dem, ob man die Ecken abschneidet oder ein Dreieck reinschneidet, erhält man einen Pfeil (Ecken abschneiden) oder ein Fähnchen (Dreieck einschneiden).

Büroklammern_Washi_2

Ich hoffe, ihr habt ein paar Anregungen gefunden, langweilige Büroklammern zu verschönern und könnt damit etwas anfangen.

Advertisements

17 thoughts on “diy – Büroklammern aufhübschen

  1. Oh, wie pretty!!! Meine Tochter macht ganz viel mit Fimo – aber Büroklammern hat sie noch nicht damit aufgehübst. Das muss ich ihr unbedingt zeigen :D
    Tolle Idee <3
    Jetzt fallen mir noch spontan Haarklammern ein – super Inspiration! :)

    Like

  2. Wahnsinn, dass du so winzig kleine Dinge aus Fimo herstellen kannst! Und sie sehen so toll aus. Fimo habe ich auch mal ausprobiert, aber da bin ich irgendwie nicht hängen geblieben. Und das Wort prettify ist wirklich schön :) Da stimme ich dir zu!

    Liebe Grüße,
    Stephanie

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s