Mein Handgepäck. | London

Handgepäck_London
Heute habe ich – wie angekündigt – den Inhalt meines Handgepäcks für euch. Meine Tasche ist eine schwarze, geräumige Tasche von Mango, die eigentlich meiner Mutter gehört. Ursprünglich wollte ich eine andere nehmen, aber die war zu klein – und ich wollte mich sowieso in London ein wenig umsehen.

Handgepäck_London_2
Neben den Sachen auf den Bildern schleppe ich noch zwei andere Sachen mit mir rum. Meine Kamera – die logischerweise nicht gleichzeitig photographieren und aufs Bild konnte, sowie ein Buch (ich bin mir eben nicht sicher mit den Coverrechten). Es handelt sich bei dem Buch um The Help, wozu ich den Film schon gesehen hatte.

Handgepäck_London_3
Kommen wir erst zu den üblichen Dingen. Mein geliebter pinker Geldbeutel von Mango – mit Pfund-Noten und ach, die sehen wirklich so hübsch aus. Dann mein Kalender, zu dem ich auch schon einen Post geschrieben habe. Da steht einfach von vorne bis hinten alles drin, was wichtig ist. Passend zu London habe ich an den Seiten von Montag bis Freitag unten Air-Mail-Washitape angebracht. Mein Handy und Kopfhörer sind auch dabei. Aber eigentlich nur wegen der Musik während dem Flug, ich denke nicht, das ich das Handy sonst (außer für schnelle Bilder) wirklich brauchen werde. Einen Schlüssel nehme ich übrigens nicht mit. Wenn ich wieder nach Hause komme, sind meine Eltern da, es wäre also nur Ballast.

Handgepäck_London_4
Kommen wir zum Inhalt meines Kosmetiktäschchens, das ich eher als Aufbewahrung von Kleinkram verwende. Tampons, eine kleine Haarklammer und ein Brillenputztuch sollten sich von selbst erklären. Außerdem habe ich noch meine drei wichtigen Planner-Stifte dabei und meinen tagesaktuellen Lippenstift – im Gegensatz zu vielen Beautybloggern und -youtubern, lasse ich nämlich keine Lippenprodukte in meiner Tasche auf bessere Zeiten warten. ;) Ohropax sind so eine kleine Marotte von mir – ich verwende die außer manchmal abends zu Hause weniger, sondern nehme in Fällen, in denen ich meine Ruhe will, immer Kopfhörer her, aber ich will ja nicht das Risiko eingehen, einmal ohne Ohropax dazustehen. Die Creme ist von Balea und ich finde diese kleinen Döschen wirklich praktisch, zudem ist es halt keine Creme speziell und einzig für Hände oder Lippen. Und an dem 50s-Navy-Stil kann ich doch nicht vorbei gehen, noch dazu mit Himbeer-Duft (ähnlich wie diese Bonbons). Der Toupierkammm muss einfach mit, gerade weil ich meinen Pony ab und an richten muss, aber auch um noch mal die Frisur zu richten. Mein Puderdöschen ist tatsächlich ei echtes Vintagestück und war ein Geschenk meiner Mutter (die dafür viel in München gesucht hat) und ich finde diese Blümchen einfach entzückend. Das letzte hier ist noch ein Näh-Necessaire, das manchmal wirklich sehr praktisch ist – ich habe schon ab und an anderen Personen (mir selbst zufälligerweise noch nie) damit helfen können und etwas genäht.

Handgepäck_London_5
Natürlich kann man nicht ohne Taschentücher unterwegs sein und auch ein Snack ist immer mit in der Tasche. Diesmal habe ich Nougat-Mandeln bei dm mitgenommen – eigentlich dachte ich ja die gibt es nur in der Weihnachtszeit, aber umso besser, wenn es die auch so mal gibt! Für den Flug habe ich Kuschelsocken eingepackt, damit ich im Flugzeug nicht an den Füßen friere, wobei ich da nicht so empfindlich bin. Und für London habe ich noch eine kleine Karte dabei.

Wenn wir dann dort sind, werde ich die Socken (und eventuell das Buch) rauslegen und stattdessen Sonnenbrille und Regenschirm einpacken. Man weiß ja nie, wie das Wetter sein wird.
Was habt ihr immer im Handgepäck?
Liebe Grüße
Kathi

Advertisements

4 thoughts on “Mein Handgepäck. | London

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s