Monatsrückblick Januar

Monatsrückblick_Januar
Im Januar ist nicht besonders viel auf dem Blog passiert, auch kreativ nicht besonders viel. Das lag zum einen an den letzten Klausuren und dann noch Exen. Außerdem war ich krank und habe fast jedes Wochenende etwas mit Freunden gemacht, also bin ich zu nicht viel gekommen – unter der Woche bin ich einfach fertig am Nachmittag.

monatsrc3bcckblick-logo
Klick auf’s Logo und es geht zur Aktion von Eva

Selbstgemacht…

Bluse
Genäht habe ich eigentlich nur die Bluse (abgesehen von ein paar Reparaturen). Dazu will ich demnächst noch einen Rock nähen, also mit diesem Stoff – zusammen ist es vielleicht etwas zu viel.

Fimo_Figuren
Außerdem habe ich etwas mit Fimo gemacht – will ich wieder etwas mehr machen, also vielleicht seht ihr da in nächster Zeit mehr. Das eine ist ein Mädchen in einer Tasse Heiße Schokolade und das andere ein Muffin.

Geliebt…

Am Anfang des Monats habe ich recht viel Downton Abbey geschaut. Die Zeit in den 1910er/1920er Jahren ist wirklich interessant und ich finde besonders solche Alltagsgeschehen immer spannend – als Serie sind die natürlich noch ein bisschen dramatischer. Außerdem liebe ich britische (und irische) Akzente. Supernatural habe ich dann als nächstes bzw. gegen Ende des Monats geschaut und auch das gefällt mir sehr, auch wenn ich bisher nur zwei Staffeln gesehen habe. Ich finde die Charaktere irgendwie sehr faszinierend und auch die schauspielerische Leistung sowie die ganze Umgebung/Special Effects sehr gut. Solche Mysteryserien haben eben einfach was. Außerdem sieht Jensen Ackles einfach sehr gut aus – und ich liebe seine Stimme (ich schaue die Serie auf Englisch). Mal sehen wie es mit den Winchesters weitergeht.
Lieblinge_Januar
Die Katzenohren hatte ich schon vor Weihnachten bestellt, sie sind aber erst jetzt angekommen und ich finde die sehr niedlich – auch wenn ich sie wohl nicht jeden Tag anziehen kann. Von guten Freunden habe ich zum Geburtstag in Seefeld – de Bilder kommen Dienstag – einen TS Anhänger mit Nähsachen bekommen. Der ist einfach herzig… Falls man es nicht so gut erkennen kann, es ist ein Knopf, eine Schere und ein kleiner Fingerhut. Außerdem liebe ich diese Stickschere mit dem goldenen Vogel an den Griffen. Der ist doch wirklich bezaubernd.
Lieblinge_Januar_2
Diesen Monat hatte ich fast immer meine Mantel von Hellbunny an. Ist der nicht niedlich? Klar, rosa sagt vielleicht nicht jedem zu – mir aber schon und ich liebe außerdem falschen weißen Pelz. Der hier ist besonders weich und kuschelig. Zum Gebrutstag habe ich ein Vintage Kleid ausgesucht, das gefällt mir wirklich gut – auch wenn ich immer noch nicht herausgefunden habe, aus welchem Film es kommt.

Auf Blogs gesehen…

Bei der Schmetterlingsfamilie kann man vegane Badebomben selber machen, sollte ich wirklich mal ausprobieren, klingt nämlich richtig gut.
Aleks zeigt Schriit für ein schöneres Leben, der Post ist so, so schön gestaltet, an Bildern und auch die Tipps sind natürlich gut.
Babykleidung gibt es bei Nelli zu sehen und was ich sehr gut finde, ist, dass sie quasi geschlechtsneutral ist – und dieses Dino-Shirt ist so niedlich.
Wisst ihr was Cabochons sind? Nein, dann müsst ihr bei Nadine vorbeischauen!
Und nicht nur deswegen, sondern auch, wegen
diesem wunderschönen Rock!
Frühstücks-Ideen gibt es bei Thyra – und die sehen sehr lecker aus.
Ein Manga gibt es bei Maya, ich finde die Story süß und vor allem zeichnet Maya wunderschön.
Tami hat gezeigt, wie man seine Fotos durch einen Hintergrund aufwerten kann. Und ihre Bilder gefallen mir immer so gut, also sollte ich das wirklich mal tun.
Müsli und Scones gibt es bei Sonja zum nachmachen. Beides wirkt unglaublich lecker und diese Scones – ach, ich will die unbedingt mal backen.
Eine sehr schöne Zeichnung von Grace Kelly gibt es bei Anna, schaut sie euch unbedingt mal an!
Fräulein B.A. macht sich Gedanken über Schleichwerbung und Co. Sehr interessant und nachvollziehbar.
Emma zeigt ihre Favoriten aus dem Jahr 2014 – vielleicht ist da ja auch was für euch dabei? Und sie schreibt über 2015.
Dieses Weihnachtsoutfit von Mira ist wirklich zuckersüß. Kleine Pinguine auf einem Pulli – hihi. Und dazu die hübsche Hose – gefällt mir sehr.
Irma hat ein wenig (oder auch etwas mehr) über ihre Hochzeit geschrieben. Der Text ist zwar lang, aber es lohnt sich wirklich. Hier nochmal, herzlichen Glückwunsch, Irma. :)
Dieses Shooting von Rachel Abraham bei Lia und Zebra erinnert mich einfach total an Supernatural. Wenn ihr das auch schaut, verstehet ihr sicher wieso. Und wenn nicht – die Bilder sind so oder so toll.
Da Stephanies Patchwork-Decke jetzt ganz fertig ist, solltet ihr sie wirklich mal anschauen – zudem es eine Anleitung dazu gibt!

Für den Februar geplant…

  • hoffentlich einiges an Kreativ-Zeit
  • Ausmisten, Aufräumen, Verkaufen…
  • viel lesen
  • …und Supernatural schauen :D
  • mehr Blogposts

Was habt ihr diesen Monat gemacht und gemocht? Und was habt ihr im Februar vor?
Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Kathi

Advertisements

21 thoughts on “Monatsrückblick Januar

  1. Vielen Dank für die Erwähnung :) Und bei einigen Punkten für den Februar kann ich mich definitiv anschließen. Ich möchte auch endlich ein paar Dinge, die schon länger ungenutzt rumstehen verkaufen, weil dieses Jahr noch ein Umzug ansteht und wer will dann schon alles mitschleppen?

    Und lesen. Hach, es ist schon mehrere Wochen her, dass ich ein Buch gelesen habe, aber momentan ist irgendwie keine Zeit dazu. Ich sollte etwas Zeit freischaufeln :)

    Ich wünsche dir einen schönen und entspannten Sonntag :)

    Liebe Grüße,
    Stephanie

    Like

    • Gerne. :)
      Ja, stimmt schon, man lagert so einiges an, was doch nicht dabei sein muss – ein Umzug ist natürlich nochmal zusätzlich ein Ansporn.
      Ja, ist bei mir eigentlich ähnlich – oder ich mache halt anderes statt lesen. Irgendwie schade, aber so ist es eben im Moment…

      Ich wünsche dir noch eine schöne Woche!
      Liebe Grüße
      Kathi

      Like

  2. Danke für die liebe Erwähnung! :) Ich drück dir die Daumen, dass sich nun alles entspannt und du dich deinen Hobbys widmen kannst! :) Der Januar stand bei mir ganz im Zeichen der Bachelorarbeit und dem Nebenjob. Trotzdem habe ich schöne Filme gesehen wie “Vielleicht lieber morgen” und den dritten Hobbit. Außerdem habe ich es geschafft, Schattenjunge zu lesen und einen schönen Tag mit meiner besten Freundin in Dortmund verbracht. Im Februar gehts aufs Jobsuche und ich habe hoffentlich wieder mehr Zeit zum lesen, Serien “suchten” und Fotografieren! :)

    Like

    • Gern geschehen. :)
      Ja, ich hoffe es auch.
      Du hattest aber auch wirklich viel zu tun – vermutlich deutlich mehr als ich. :D Den dritten Hobbit muss ich auch noch anschauen, vermutlich werde ich aber auf die DVD warten müssen oder so… Der Tag in Dortmund klingt doch wirklich gut.
      Viel Spaß dann im Februar mit deinen Hobbys und viel Erfolg bei der Jobsuche!

      Liked by 1 person

  3. Liebe Kathi,
    danke für das Verlinken und was ich unbedingt nochmal loswerden möchte: Dein Nähtalent ist faszinierend, ich drücke dir soo die Daumen, dass du damit weiterhin Freude und dann auch Erfolg hast!
    Liebe Grüße,
    Emma

    Like

  4. Pingback: Monatsrückblick Januar 2015 | Nephtyis-made with LOVE

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s