diy – Täschchen für Haarnadeln

Täschchen_Haarnadeln
Hallo ihr Lieben! Heute habe ich eine Anleitung für ein kleines Täschchen für Haarnadeln/Bobbypins für euch. Eigentlich habe ich für meine eine kleine Plastiktüte – die sich aber immer mehr aufgelöst hat. Also musste was stabileres her. Vergrößert eignet sich das Täschchen natürlich auch gut für Kosmetika oder Stifte.

Material:

  • Stoff (am besten zwei verschiedene)
  • Stoffschere
  • Band
  • Nähmaschine/Nadel und Faden
  • Geodreieck und Schneiderkreide

So geht’s
Täschchen_Haarnadeln_2
Zwei Stoffstück mit den Maßen 20 mal 6,5 cm zuschneiden. Beide einzeln in der Mitte der langen Seite falten und mit knapp 0,5 cm Nahtzugabe mit Steppstich an den Seiten runternähen und anschließend versäubern. Dann beide Täschchen – Außenstoff auf Außenstoff ineinander legen – dazwischen kommt das Band, die längere Seite des Bandes muss dabei zwischen den beiden Stoffen liegen – und oben wieder mit ca. 0,5 cm Nahtzugabe und Steppstich nähen, dabei aber eine Wendeöffnung lassen. Das Täschchen umdrehen und von Hand die Wendeöffnung verschleißen.

Habt noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße
Kathi

Advertisements

5 thoughts on “diy – Täschchen für Haarnadeln

  1. Sehr hübsch und praktisch :) Ich verwende auch immer ein Säckchen für meine Haarnadeln. In meinem Fall dann Organzasäckchen :) Der Stoff den du gewählt hast finde ich auch richtig zauberhaft <3
    Liebe Grüße Lia

    Like

    • Danke, ja, das wäre natürlich auch praktisch gewesen, aber so konnte ich gleich noch ein paar Stoffreste verwenden. ;)
      Ja, ich liebe den auch. <3
      Liebe Grüße zurück und danke
      Kathi

      Like

  2. Ich nehme fast nie Haarspangen/-nadeln mit und wenn dann landen sie wie alles andere iiiiiirgendwo in meiner Tasche. ;) Aber die Idee finde ich sehr.. schnuckelig… und kann ich mir auch gut für Handy, MP3 Player, Schlüssel, Bonbons… vorstellen. :)

    Like

    • Ja, ich auch nicht, die Aufbewahrung ist für zuhause, ich will die Nadeln nicht zwischen anderen Haarspangen rumfliegen haben, weil ich sie ständig brauche.
      Stimmt dafür würde sich das auch eignen. :)
      Danke und liebe Grüße
      Kathi

      Liked by 1 person

  3. Pingback: Wochenrückblick 7 | Irmas Lackwiese

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s