Eindrücke aus Amsterdam & meine Einkäufe

Amsterdam
Samstag, Sonntag und Montag habe ich mit meiner Mutter in Amsterdam verbracht. Sie ist um die Zeit immer dort, wegen der IBC und diesmal bin ich eben mit. Mir hat die Stadt sehr gut gefallen mit ihren Grachten und Backsteinhäusern. Wir waren in Museen und auf einem Boot, am Montag war ich noch alleine auf einem Markt, in ein paar Kaufhäusern und Parks. Da ich nicht wirklich Tipps geben kann, was man unbedingt gesehen haben sollte, zeige ich einfach wieder Bilder – wie aus Lissabon, das kam ja ganz gut an. Unten habe ich noch ein paar kleine, aber feine Shoppingempfehlungen.

Amsterdam_2
Amsterdam_3
Amsterdam_4
Amsterdam_5
Amsterdam_6
Amsterdam_7
Amsterdam_8
Amsterdam_9
Amsterdam_10
Amsterdam_11
Amsterdam_12
Amsterdam_13
Amsterdam_14

Und natürlich konnte ich an dem ein oder anderen Teil auch nicht vorbei gehen…
Amsterdam_Haul
Im großen Hema-Kaufhaus mitten in der Stadt (soweit ich weiß macht Hema keine TV) habe ich vier verschiedene Masken gekauft, zum Beispiel mit warmem Honig und Mandeln oder eine Peelingmaske. Mal sehen, wie sie mir gefallen, die Verpackung hat mich sehr angesprochen, aber auch die Varianten – andere Auswahl als bei uns eben. Der Lippenstift moisturising lipstick in 18 musst einfach mit, es ist ein schönes, eher dunkles Rot, aber den zeige ich sicher in der nächsten Zeit. Außerdem habe ich bei Hema noch diese Sticky Notes gekauft und einen Ordner (diese schmalen, 3-4 cm breit), mit diesem Muster. Allerdings weiß ich eben nicht, wie es da mit den Rechten am Design aussieht. Hema ist ein Paradies für Menschen, die Post it’s lieben und solchen Papier-Bastelkram, Kalender… also perfekt für mich.

Amsterdam_Haul_2
Auch von Hema (allerdings von einem kleinen) habe ich einen Bonbon-Mix, die auch sehr lecker sind – besonders die Kugeln. Und als ich Marks & Spencer gesehen habe, musste ich da rein. Mitgenommen habe ich dann eine große Tüte (in der fünf kleine Tüten waren) Chocolate & Pecan Popcorn – auch sehr, sehr lecker und in den Tütchen praktisch für unterwegs – wenn auch nicht sehr umweltfreundlich…

Amsterdam_Haul_3
Im Juffrouw Splinter findet man allerlei süßen Kram, ich habe nur einen Ketten-Hänger mitgenommen, auf dem aus Draht my jewellery steht. Die Stoffe sind vom Albert-Cuyp-Markt, einem Wochenmarkt im Viertel De Pijp. Damit habe ich schon ein paar Projekte vor, dann seht ihr die Stoffe besser, der eine ist in einem sehr süßen Näh-Krimskrams-Muster gehalten.

Amsterdam_Haul_4
Eigentlich hat man mir erzählt, in Amsterdam sei ja alles voll mit Rockabilly, 40er, 50er und 60er Jahre Stil… ehrlichgesagt habe ich davon nicht so viel mitbekommen – es gab ein paar Vintage/Second-Hand-Läden, aber die gibt es überall und die sind meist 70er aufwärts. Und die Menschen tragen überwiegend so eine Neuinterpretation von Grunge (Soft oder New Grunge oder wie das heißt), aber das ist ja wohl grade Trend. Allerdings bin ich in einen Laden gestolpert, der doch auch Rockabilly-Kleidung hat – und so viel Steampunk…hach, ich trage das zwar selber nicht, aber ich liebe den Stil. Der Laden heißt Chimera Fantasy Shop (hat dementsprechend auch entzückende Fantasy-Stücke) und befindet sich im Erdgeschoss eines asiatischen Ladens. Und dort in dieser Wald-Atmosphäre gab es Hell Bunny. Ich bin fast vom Stuhl gekippt (nicht wortwörtlich natürlich) und habe mich umgeschaut und schließlich für das Kleid entschieden. Auf dem Bild trage ich einen Petticoat drunter – allerdings wäre einer in braun, schwarz oder rosa passender als mein weißer – mal sehen, ob ich da in naher Zukunft noch einen brauche…

Wart ihr schon mal in Amsterdam? Wenn ja, wie hat es euch gefallen?
Liebe Grüße
Kathi

Advertisements

6 thoughts on “Eindrücke aus Amsterdam & meine Einkäufe

  1. Kathi, das war ein schöner Post:). Ich habe mich so sehr in diese Stadt verliebt und freue mich immer wieder, Beiträge Anderer über Amsterdam zu sehen <3. Von Hema hatte ich nur ein Duschpeeling mitgenommen, beim nächsten Amsterdam-Besuch kommt auf jeden Fall mehr mit! TV-frei sollte stimmen, habe ich damals auch ergooglet:).
    Liebe Grüße,
    Emma

    Like

    • Ja, ich finde sie auch wunderschön, möchte gerne wieder hin, ist nur so weit hier. Ich lese so was auch immer total gerne, egal ob ich schon da war oder nicht. :)
      Ah, okay, das Peeling habe ich gesehen, war aber nicht sicher, wie das mit der Menge beim Flug geht… :o Dann bin ich beruhigt.
      Liebe Grüße zurück
      Kathi

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s