Meine Retter im Sommer

meinesommerretter
Wer den Blog schon ein bisschen länger verfolgt, weiß vielleicht, dass ich den Sommer nicht gerade mag. Ich sehne mich immer nach dem Herbst, dass es kühler wird. Da ich mich aber um eine positive Lebenseinstellung bemühe, versuche ich mich ein bisschen an die Vorzüge des Sommers zu klammern. Also will ich heute zeigen, was mich schön durch den Sommer bringen soll. Übrigens werden wohl nicht mehr so viele Beauty-(Konsum-)Posts kommen, sondern mehr…anderes eben. Das hier sind wirklich (fast) nur Kauf-Produkte – ich überlege noch einen Post mit Sommer-diys zu machen, da habe ich ja inzwischen schon ein paar gemacht (und in Planung).

meinesommerretter_sonnencremeetc
Auch wenn der Schutz des Balea Himbeer-Deos nicht optimal ist, ich mag es. Der Duft ist schön süß – für einige sicher zu süß. Mir gefällt das eben und wenn es nicht zu heiß wird ein gutes Produkt. Mit der Sonne habe ich schon immer Probleme, ich kriege zwar selten Sonnenbrand (bei meiner blassen Haut ein Wunder), aber ich bin sehr vorsichtig geworden – Hautkrebs und Hautalterung sind zwei meiner Topgesprächsthemen diesen Sommer. Und da ich beides umgehen bzw. hinauszögern will verwende ich eben Sonnencreme. Die von Kiko mag ich besonders, da sie gut schützt und ich den Geruch sehr gerne mag. Sie zieht nicht so schnell ein, aber in der Zeit ziehe ich mich eben um und tue ggf. Kontaktlinsen rein. Wenn ich wirklich in der Sonne war, muss AfterSun-Lotion danach sein. Da allerdings überall Kokos drin ist, ist es echt schwer was zu finden. Der Geruch ist mir in der Tube zwar auch nicht ganz recht – tropisch-blumig, aber er verschwindet schnell bzw. wird dann dezenter. Die Lotion kühlt und zieht super schnell ein. Außerdem ist die Haut danach wirklich richtig weich und geschmeidig.

meinesommerretter_pflege
Im Sommer macht bei mir immer etwas Probleme – Haare, Gesicht… Diesmal haben sich meine Hände und meine Lippen entschlossen radikal auszutrocknen. Und zwar gleichzeitig. Klasse. Auch wenn ich eigentlich Lippenpflege selber machen wollte, musste ich da schnell – da ich viel zu spät was getan habe – reagieren. Die Lippenpflege von Balea hat meine Lippen in drei Tagen von aufgesprungen zu leicht trocken gepflegt, zwar mit dauernd auftragen aber inzwischen reicht es morgens und abends. Der Duft riecht genauso wie Mandelmilch (also nicht Milch aus Mandeln, sondern Milch mit Mandeln) und ich liebe diesen Geruch. Meine Hände habe ich auch andauernd eingecremt und nichts hat geholfen, bis ich mich wieder an die ziaja Handcreme erinnert habe. Ein paar Mal verwendet und alles hat sich wieder normalisiert. Für mich wirklich die beste Handcreme (auch wenn ich die gelbe von p2 mag – mit ziaja kann die nicht mithalten) und die reicht schön milchig-frisch und sauber.

meinesommerretter_tasche
Um mich unterwegs aufzufischen, habe ich ein paar Produkte in meiner Tasche dabei. Da Ballerinas mich zumindest am Anfang des Sommers immer drücken, sind Pflaster unverzichtbar. Was ich noch sehr praktisch finde, sind Deo-Tücher. Man wischt den Schweiß weg und gibt neuen Duft drauf – unterwegs duschen quasi. Nicht wirklich, aber frischmachen zumindest. Die gibt es auch im Standartsortiment von Balea und essence, bei denen hier mag ich den (Pfirsich-)Duft aber besonders. Ich finde Tücher auch besser als Sprays, denn man kann sie beispielsweise in den Öffis verwenden ohne andere zu belästigen. Sehr praktisch sind auch mattierende Tücher. Anstatt noch einer Schicht Puder das Fett einfach wegnehmen. Ist für die Poren besser und sieht besser aus. Wie schon geschrieben – Sonnenschutz ist mir wichtig, also darf er auch unterwegs nicht fehlen. Der von Sundance hat eine gute Größe, der Geruch ist allerdings nicht so meins, aber zum Auffrischen geht das schon.

meinesommerretter_makeup
Sehr viel schminke ich mich gerade nicht, Puder, Concealer, Augenbrauen richten und Wimpern biegen meistens. Deswegen würde ich wirklich jedem eine Wimpernzange empfehlen. Wenn man schon dunkle Wimpern hat, reicht das biegen um einen schönen Unterschied zu erzeugen. Was ich gerade allerdings gerne schminke sind meine Lippen. Besonders der p2 Baker Street gefällt mir, die Farbe ist eben etwas auffälliger, aber mir gefällt das sehr. Und wenn es nicht so auffällig und dafür pflegender ist der Kiko kiss balm (hier in Tutti Frutti, ich mag aber auch Raspberry sehr). Der riecht schön, pflegt ein bisschen und gibt ganz leicht Farbe ab.

meinesommerretter_nagellack
Eigentlich trage ich immer alle Farben immer. Aber ich mal vier (zufällig alle von p2) ausgesucht, die meiner Meinung nach sehr sommerlich sind. 170 french kiss trage ich sehr oft, ein rot-pink, das ziemlich lange hält und eigentlich immer passt. Ansonsten: Blautöne mit Schimmer. Naja 970 keep in touch ist eher ein Violett, aber ich habe ihn schon gefühlte tausend Mal gezeigt (NOTD). Dazu will ich jetzt nicht so viel sagen, zu den anderen aber schon. 890 lost in paradies ist ein metallisches türkis und sehr Meerjungfrauen-like. Ich liebe die Farbe, finde sie sehr außergewöhnlich und auch matt ist der Lack super schön. Die 570 so cool! ist das einzig richtige Blauton. Dunkel mit ein paar helleren Schlieren und sieht sehr edel auf den Nägeln aus. Zu den Lacken werde ich vielleicht noch NOTDs machen, wenn ich sie trage.

meinesommerretter_haarbänder
Nächste Woche kommt die Anleitung zu dem Haarband mit den vielen Blumen. Denn da ich gerne Blumen im Haar trage – und wann geht das besser als im Sommer? – wollte ich das natürlich auch selber machen. Ich finde Blumenhaarbänder einfach süß und mädchenhaft, ein schönes Accessoire – und ein Trend, der mir gefällt, auch wenn ich ihn auf den Straßen kaum sehe. Naja, mir soll’s recht sein, ich trag das gerne.

Mögt ihr den Sommer? Oder rettet ihr euch auch durch? Mir hilft auch noch die Sommerliste. Schreibt mir gerne, was ihr im Sommer mögt – auf der Haut, den Nägeln, Haaren, Lippen , Augen…
Liebe Grüße
Kathi

Advertisements

2 thoughts on “Meine Retter im Sommer

  1. Ein sehr schöner Post. Auf das DIY bin ich ja mal gespannt ^^.
    Allgemein finde ich deinen Blog echt gut. Die Themen deines Blogs ähneln auch sehr stark den Themen auf meinen Blog. Ich bin immer interessiert an Kontakt mit anderen Beautybloggerinnen um vllt. mal gemeinsam eine Aktion zu starten. Falls du Interesse hast kannst du dich gerne bei mir über meinen Blog melden.
    Liebe Grüße
    (www.captaindaquaan.tumblr.com
    oder)
    http://captaindaquaan.wordpress.com/

    Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s