diy – Süße Pillenbox (Geschenkidee)

Pillenbox_Artikelbild
Gut, das war ein Geschenk für den Muttertag, aber ich finde, es ist auch etwas süßes für zwischendurch – oder einen selber, damit Tabletten-Dosen nicht so langweilig sind.

Man braucht:
Pillenbox_1

  • Pillenbox
  • Pappe mit Muster (oder in einer schönen Farbe)
  • Bleistift
  • Filzstift in schwarz/Edding
  • Schere
  • Flüssigkleber

So geht’s:
Pillenbox_2 Pillenbox_3 Pillenbox_4 Pillenbox_5 Pillenbox_6
Bei mir stand auf der Box alles Mögliche drauf, das ging aber mit Nagellack-Entferner weg. als erstes wird der Deckel der Box ausgemessen. Da mein Wort vier Buchstaben hatte, habe ich vier Kärtchen ausgeschnitten, zwischen die ich je 2mm Platz einkalkuliert hatte. Nachdem alle ausgeschnitten waren, habe ich erst mit Bleistift die einzelnen Buchstaben vorgezeichnet und danach mit dem schwarzen Edding nachgefahren. Und dann muss das Papier nur noch auf die Box geklebt werden und trocknen.

Pillenbox_7 Pillenbox_8
Als Geschenk muss natürlich noch Inhalt rein. Wie wäre es mit Schokolade – Schokolinsen zum Beispiel wären doch süß. Oder Blumen – die sollte man natürlich erst kurz vor dem Verschenken in die Box gelegt werden. Durch Haarspray kann man Blumen übrigens fixieren und haltbar machen. Eine andere Möglichkeit sind kleine Sprüche, Mini-Parfumproben oder Charms, also kleine Anhänger für Ketten.

Schöne Grüße
Kathi

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s