diy – Salz-Spray für Beachy Waves

Saltspray_Artikelbild
Mit großen Schritten nähern wir uns dem Sommer. Gut, ich mag den Sommer nicht, aber trotzdem Beachy Waves – ja, die sind schön. Also ist hier ein schnelles diy für alle, die nicht ans Meer können. Meine Haare haben ohnehin wieder angefangen sich zu wellen (im Kindergarten hatte ich Locken, dann mal glatte Haare und jetzt Wellen), aber so ein wenig messy-beachy ist schon schön.

Man braucht:
Saltspray_1

  • Sprühflasche (z.B. ein alter Parfumflacon)
  • Meersalz
  • Wasser (warm)
  • Messbecher
  • Teelöffel

So geht’s:
Saltspray_2
Etwa drei bis vier TL Meersalz in 70ml warmes Wasser (das war die Größe meines Behälters, also etwas ein TL pro 20ml) geben und umrühren, bis es sich gelöst hat. Anschließend in die Sprühflasche geben.
Saltspray_3

Das Salz-Spray mit mehreren Pumpstößen ins Haare geben und das Haar ‘zerknautschen’. So entstehen die Wellen und ich persönlich liebe den Salzgeruch in den Haaren. Allerdings sollte man das nicht zu oft tun, da das Salz natürlich austrocknend wirkt.

Fahrt ihr dieses Jahr ans Meer?
Liebe Grüße
Kathi

Advertisements

8 thoughts on “diy – Salz-Spray für Beachy Waves

  1. Du hast wunderschöne Haare! Das mit dem Salzspray ist ein guter Tipp, ich habe hier noch das von balea. Nee, dieses Jahr geht’s leider nicht ans Meer, schade! Na, muss ich halt mit dem Salzspray Beachwaves machen..

    Like

    • Oh, dankeschön. (:
      Ja, ich finde halt, man kann es auch selber machen und es ist dann halt ein bisschen wie ans Meer fahren, weil es natürlich ein wenig salzig riecht. ^^ Schade, dass du nicht ans Meer kommst :/

      Like

  2. Schön ich komme gerade vom Meer :) auf die Idee bin ich noch nicht gekommen. Mir das Meer nach Hause holen. Super Idee.
    Liebe Grüße Julia von Lifeisbanalogue.com

    Like

    • Ich denke, es geht auch mit normalem Salz, Meersalz ist halt etwas anderes von der Konsistenz, aber es geht wohl im Zweifelsfall schon.
      Mein Meersalz ist aus Italien – also etwas schwer auf die Schnelle zu bekommen. ;) Aber eigentlich haben die meisten Lebensmittelläden schon auch Meersalz.
      Liebe Grüße zurück

      Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s