Spotswood: Töchter des Mondes – Sternenfluch

Yay – ich bin zu dem Buch gekommen. Den ersten Band habe ich ja geliebt und habe mich deshalb sehr auf diesen Band gefreut und ihn dann verschlungen, was ja schon mal sehr für das Buch spricht. Wer also den ersten Ban noch nicht gelesen hat, sollte sich liebe die Rezension anschauen.

Neuengland Ende des neunzehnten Jahrhunderts: die Hexen werden noch immer von der Bruderschaft verfolgt. Zum Schutz ihrer Schwestern Maura und Tess und ihres geliebten Finn, hat sie sich der Schwesternschaft angeschlossen. Die Lage spitzt sich zu, denn die Bruderschaft erlässt immer neue Gesetze gegen Frauen und besonders Hexen. Schwester Cora, die die Schwesternschaft leitet, liegt im Sterben und Cate muss Verantwortung übernehmen – aber wie kann sie sich dabei mit Maura, die immer mehr nach Macht strebt versöhnen und mit Finn zusammen sein.

Design… Das Cover ist offensichtlich wunderschön und wenn man den Schutzumschlag entfernt, ist an der Stelle des Mädchens eine Libelle zu sehen – wirklich eine schöne Idee. Den Titel finde ich nicht so ansprechend, aber das liegt vor allem an der deutschen Übersetzung – und das Cover macht das eindeutig wett. Der INK-Verlag macht das immer schön.
Plot/Story… Ich glaube, wenn sich Fantasy mit Historienroman verbindet, kann ich letzterem wirklich etwas abgewinnen. Hexen sind neben Gestaltwandlern sowieso meine liebsten Fantasy-Wesen. Außerdem kommt nicht zu viel Liebe vor, was mich ja oft in Büchern nervt, sondern sehr viel zum historischen Hintergrund und dem Clinch der Schwestern. Beides ist so gut beschrieben, dass das Buch an einem vorbeifliegt.
Charaktere… Das habe ich schon beim ersten Buch erwähnt, aber ich muss es wieder tun: Es ist ein Buch mit drei Schwestern und ohne Mutter – wie Flavia de Luce (und dann ganz anders). Cate ist wirklich ein beeindruckend ausgearbeiteter Charakter, für mich ist alles, was sie tut nachvollziehbar und ich kann mich sehr in sie hineinversetzen. Außerdem macht hier ausnahmsweise (und endlich) mal das Mädchen die Beziehung schwierig. Trotzdem versucht sie immer, die beste Lösung zu finden und niemandem auf die Füße zu treten, auch wenn sie sich mit Maura streitet. Dieses Buch hat mein Misstrauen geweckt, abgesehen von Finn, Tess und ein paar der Mädchen, war ich dauernd am Zweifeln, wem ich (ja, ich hatte mich sehr in Cate hineinversetzt) trauen kann. Tess ist auch einfach so ein liebenswürdiges Mädchen und die perfekte kleine Schwester, während ich mich wirklich dauernd über Maura aufregen musste – sie ist so selbstsüchtig und selbstgerecht, aber irgendwie braucht ein Buch so etwas. Und Finn, hach, Finn ist süß, der perfekte Junge, eben ganz anders als dieses typische Bad-Boy-Fantasy-Klischee. Die älteren Schwestern und die Mädchen, die zum Teil nur wenig vorkommen, zum Teil aber auch wichtiger sind, sind alle gut ausgearbeitet, ohne dabei wie vom Reißbrett zu wirken. Rory, Mei und Elena (ja, die aus dem vorigen Band) mochte ich dabei übrigens besonders. Den älteren Schwestern gegenüber war ich immer sehr misstrauisch. Mir gefällt es auch noch sehr, dass es nicht nur die beiden Liebespaar-Protagonisten gibt, sondern mehr Hauptcharaktere.
Stil… Spotswood schreibt so schön und locker. Das Buch ist romantisch und liebevoll gestaltet. Trotzdem ist es spannend und mitreißend. Zum Teil fehlt mir die Ironie oder der Humor, aber auf der anderen Seite wäre das auch nicht angemessen. Die Umgebung, Gefühle, Gedanken – alles wirklich gut beschrieben.
Fazit… Es war wieder mal super und besonders das Ende – über das ich mich doch etwas aufregen musste – zwingt mich gerade zu den nächsten Band so bald wie möglich zu lesen. Leider erscheint der nächste Band erst im Januar, glaube ich, und überlege deswegen, mitten in der Reihe englisch weiterzulesen.

Kennt ihr die Cahill-Schwestern?
Liebe Grüße
Kathi

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s