January-Nails

Hallo. <3
Dieses Jahr will ich einiges an Nagellack oder Nageldesigns testen, am liebsten würde ich keinen zweimal tragen (also wenn dann mit Design etc.), aber das ist wohl kaum möglich – so versuche ich es zumindest im Monat… Heute zeige ich euch also mal meine Fingernägel im Januar, mit kleinen Reviews.

p2 sand style 070 pretty
Eine ausführlichere Review zum p2 sand style 070 pretty findet ihr hier.

kiko Mirror 619
Der Kiko 619 hat eine wirklich schöne Farbe. Ich liebe dieses pink, leider lässt er sich aber nicht so gut auftragen. Der Mirror-Effekt gefällt mir sehr, nicht metallisch, sondern nochmal anders und die Farbe ich sowieso sehr schön. Er hält bei mir – wie etwas jeder andere Lack auch – zwei bis drei Tage, dann gibt’s Tipwear.

essence 111 english rose
Auch eine hübsche Farbe ist der 111 english rose von essence. Essence-Lacke sind so leicht aufzutragen, mit dem breiten Pinsel und das Ergebnis sieht schön gleichmäßig aus. Die Farbe, also dieses pinkliche Rot-Braun, ist so ein hübscher Alltagston, ich kann ihn mir auch gut mit etwas Glitter-Topcoat auf den Spitzen vorstellen. Hält auch normal bis gut und trocknet recht schnell.

p2 color victim 500 eternal
Ein Lack, den ich sehr gerne mag, ist der p2 color victim 500 eternal, einfach weil ich schwarz auf den Nägeln mag. Allerdings ist mir der Pinsel zu schmal und der Auftrag ist auch nicht so präzise, dennoch gefällt mir das Ergebnis. Auch der p2-Lack zeigt nach etwa drei Tagen Tipwear.

essence nude glam 03 cotton candy
Der essence nude glam 03 cotton candy ist glaube ich mein einziger Nude-Lack. Dadurch, dass er durchscheinend ist, erzeugt er einen hübschen manikürten Look, was ich sehr mag. Nur leider ist der Auftrag in zwei Schichten recht ungleichmäßig (ich trage jeden Lack in zwei Schichten auf), also mal dicker, mal dünner. Den Pinsel mag ich trotzdem. Splittert so allerdings auch recht schnell ab.

p2 mirror mirror 010 sensual purple
Leider ein LE-Produkt: p2 mirror mirror 010 sensual. Ich habe ja schon mal erzählt, dass er mir leider runtergefallen ist und ich ihn nachkaufen musste, weswegen ich mit dieser wunderschönen Farbe immer sehr vorsichtig bin. Solltet ihr ihn noch auf eBay oder Kleiderkreisel bekommen, empfehle ich euch zuzuschlagen. Wie bei dem anderen p2-Nagellack, mag ich auch hier den Pinsel und den Auftrag nicht so. Das Ergebnis allerdings total, splittert auch nicht so schnell ab.

essnce nude glam 03 cotton candy und p2 sand style 070 pretty
Ein wie ich finde mega hübsches ‘Nageldesign’ ist für mich das mit dem essence nude glam 03 cotton candy und dem p2 sand style 070 pretty. Den cotton candy habe ich da in drei Schichten verwendet, wodurch er – wie ich finde – noch hübscher aussieht als in zwei. Den von p2 liebe ich sowieso, weil ich die Sand-Style-Lacke mag und die Farbe auch. Splittern beide nicht so schnell ab, aber der sand style hält besser.

p2 color victim 500 eternal (matt Topcoat)
Wieder der p2 color victim in schwarz, eindeutig einer meiner Lieblinge. Diesmal mit mattem Topcoat (gibt es z.B. von Rival de Loop), was ein wirklich hübscher Effekt ist. Mattes schwarz sieht vielleicht in gewisser Weise maskulin aus, aber auch geheimnisvoll und mir gefällt das eben. Hält eigentlich besser, als ohne matten Topcoat und wenn etwas absplittert, dann wirklich nur der Nagellack und nichts vom Nagel (ich hoffe, ihr versteht, was ich meine…)

Mein Liebling war also der p2 sand style 070 pretty (mit und ohne cotton candy) und der p2 color victim 500 eternal in Matt.
Welchen Lack habt ihr im Januar gerne getragen?

Liebe Grüße
Kathi ♥

Advertisements

6 thoughts on “January-Nails

  1. Beim Kiko 619 musste ich gleich an Brautjungfern denken. Ich besitze keinen einzigen rosa/pinken Lack, aber den würde selbst ich zu besonderen Anlässen mal tragen:). Außerdem gefällt mir der p2-Lack in 500 eternal.
    Mein Liebling war der p2 last forever-Lack in 211 who do you love? – ein dunkles Grau und damit dem eternal recht ähnlich. Ich mag satte Farben sowieso total gern.
    Lackige Grüße:)!

    Like

    • Ja, stimmt eigentlich. Ein hübscher Ton für Brautjungfern.
      Ja, den schwarzen mag ich auch sehr. Ein dunkles Grau fehlt mir noch, vielleicht schau ich mir den demnächst mal an.
      Liebe Grüße :D

      Like

      • Okay, gut, vielen Dank. Aber ich muss zuerst noch einen anderen testen. Meine Mum hat mir nämlich einen wunderschönen lila-blau Ton mitgebracht. (:

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s