Die Sache mit den Haaren ♡

Ich liebe Haare, braun, blond, rot, pink, blau, schwarz. Locken, Wellen oder glatt. Von Frisuren gar nicht erst anzufangen.
Jedes Haar ist anders, jede Farbe. Haarbilder auf Instagram lassen mich dahinschmelzen.

Besonders pinke/rosa Haare haben es mir angetan, weil es – sofern man dichtes/voluminöses hat – unglaublich aussieht. Bestimmt drei oder vier Monate überlege ich, mir die Haare erst zu bleichen und dann pink zu tönen (die bunten Farben sind eigentlich nur Tönungen, keine Farben). Irgendwas hält mich zurück – vielleicht Angst, vielleicht auch weil ich es meinen Haaren nicht antun will, aber solange ich jung bin… Jetzt habe ich mal einen Mini-Schritt gewagt, nämlich auf meine Naturhaarfarbe (ein braun-blond, in dem noch teilweise rot vom Färben vor einem Jahr hing) pink zu geben – dass das funktioniert hat, freut mich sehr, schließlich soll man vorher unbedingt blondieren für ein gutes Ergebnis. Aber es sieht hübsch aus, ich mag es, dieses Kupfer mit dem leichten Pink-Anteil.
Auf Fotos kommt es nicht so rüber, wie es ist, ich zeige es euch trotzdem mal…
image
image
Manic Panic Cotton Candy Pink
Ich denke Ostern oder so werde ich mich wohl ganz trauen und sie pink-rosa färben – mit Blondieren.

Bunte Farben (zumindest von Manic Panic und Directions) sind vegan+tierversuchsfrei, ein mega plus, aber eben teurer als normale Farben/Tönungen, trotzdem ich finde es lohnt sich.

Wie geht es euch mit euren Haaren? Welche Farbe habt ihr, welche wollt ihr?

Liebe Grüße
Kathi. ♡

Advertisements

4 thoughts on “Die Sache mit den Haaren ♡

      • Ich kenne deinen Schnitt ja leider nicht, aber da gibt´s bestimmt auch tolle Möglichkeiten, Akzente einzuflechten, falls dir eine Ganzfärbung zu radikal ist. Dieses blasse Pink auf dem Foto finde ich übrigens großartig!

        Like

      • Ich hab so mittellange Haare (so zwischen Schulter und Ellbogen) ohne Stufen, aber mal mehr, mal weniger wellig.
        Ja, ich hoffe, dass es dann wie bei meinem Naturhaar ‘stränig’ wird, mal heller, mal dunkler, um schöne Akzente zu setzen. Aber wenn möchte ich es schon komplett (ist ja auch nur eine Tönung und wäscht sich somit raus, also könnte ich es danach wieder braun oder so tönen/färben)
        Dankeschön, mir gefällt es so auch, aber irgendwann möchte ich eben auch was ‘krasseres’ ausprobieren. (:

        Like

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s