diy – Fimo-Schleifchen

DIY-Fimo-Schleifchen
Hi. ♥

Und wieder eine Schleife!
Diesmal eine Fimo-Schleife für einen Ring.
Ja, Schleifen mit Fimo sind doch immer etwas kompliziert und meist wird das Ergebnis nicht so toll… Deswegen habe ich für euch mal eine kleine Anleitung gemacht, wie man schnell und einfach Fimoschleifen machen kann. Vielleicht habt ihr diese Anleitung schon auf anderen Blogs/Büchern/Videos etc. gesehen, trotzdem möchte ich es euch mal zeigen.

061
Material vorbereiten. Man braucht: Fimo (ich verwende nur eine Farbe, aber natürlich kann man auch zwei verwenden), Flüssigkleber – hier Uhu Vielzweckkleber, aber besser Pattex oder Sekundenkleber – und xeinen Ring. Nach Wunsch kann man auch noch Nagellack zum Lackieren verwenden, dazu entweder Überlack (mit Glitzer?) oder auch Nagellack, der nur sehr leicht deckt benutzen.
Schleife-Fimo-kugel-rolle
Zuerst das Fimo zu einer Kugel und dann zu einer Rolle rollen. Die Rolle sollte etwa 4cm lang sein und 1cm Durchmesser haben. Ich musste meine Rolle etwas kürzen, aber das Stück umbedingt aufheben! Wie brauchen es später nochmal.
Schleife-Fimo-rolle-falten
Anschließend die Enden der Rolle spitzer machen und dann zu einem Oval platt rollen, das etwas 3mm dick ist. Die Enden zur Mitte falten und dort leicht andrücken. Aber Achtung! Darauf achten, dass die die äußeren Ränder, also da, wo das Fimo umgebogen wurde, nicht direkt aufeinander liegen, sondern eben wie eine lockere Schleife etwas Luft dazwischen haben.
Schleife-Fimo-schleife-formen
Die Schleife umdrehen und mit einem stumpfen, ca. 1cm breitem Degenstand (ich habe das andere Ende eines Nahttrenners genommen) in der Mitte eindrücken, dann oben und untenmit den Fingern zur Mitte hin drücken. Die grobe Form der Schleife sollte nun zu erkennen sein. Jetzt das aufgehobene Stück zu einer Wurst mit ca. 0,5cm Durchmesser rollen.
Schleife-Fimo-band-machen
Die Rolle kürzen, platt rollen und auf die Vorderseite der Schleife legen.
Schleife-Fimo-Band
Jetzt das Schleifen umdrehen und das Fimo-Band um die Schleife klappen. Danach ein wenig (ganz leicht! nicht drücken!) glätten.
Schleife-Fimo-backen-ring
Umdrehen und das ganze wird gebacken. Nach dem Backen gut abkühlen lassen und anschließend (nach Wunsch) mit Nagellack lackieren. Ich habe hier nur das Band, das um die Schleife gewickelt wurde, bepinselt. Wieder gut trocknen lassen. Nun den Ring auf der Rückseite festkleben und trocknen lassen. Und schon kann man den Ring tragen!

Natürlich ist das nur eine Möglchkeit die Schleife einzusetzten, sicher sieht sie auch an einer langen Kette oder einer Brosche hübsch aus.

[Die Unterschiede in der Farbe rühren von unterschiedlichen Lichtverhältnissen her.]

Hoffe, die Anleitung war einigermaßen verständlich und hat euch geholfen!
Liebe Grüße
Nay_Banner

Advertisements

9 thoughts on “diy – Fimo-Schleifchen

  1. Pingback: Projekt 14 – Bunte Ringe aus Fimo | fallinginlovewithamsterdam

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s